Krypto News

Berichten zufolge ist das Rechts- und Compliance-Team von FTX zurückgetreten

Die Probleme für die angeschlagene Kryptowährungsbörse FTX verschärfen sich weiter, nachdem berichtet wurde, dass die Mehrheit der Rechts- und Compliance-Mitarbeiter der Firma die Börse verlassen hat.

FTX, das kurz vor dem Zusammenbruch steht, hat kürzlich einen Übernahmevertrag mit Binance abgeschlossen, aber letzterer hat sich aus dem Rettungsvertrag zurückgezogen, nachdem er die Bilanz des ersteren eingesehen hatte.

  • Laut Semafor enthüllten anonyme Quellen am Mittwoch (9. November 2022) die Nachricht vom Ausgang der Veröffentlichung, die Berichten zufolge am Dienstagabend erfolgte.
  • Während FTX noch keine offizielle Erklärung zum Abgang seiner Rechts- und Compliance-Mitarbeiter abgeben muss, erwähnte Semafor, dass FTX-CEO Sam Bankman-Fried ein Investor der Nachrichtenagentur ist.
  • FTX kämpft weiterhin darum, sich über Wasser zu halten, da die FTT des einheimischen Tokens der Börse laut Coingecko auf unter 3,50 $ fällt. Während es frühere Berichte über die Zustimmung von Binance zur Übernahme von Bankman-Frieds FTX gab, nahmen die Dinge eine Kehrtwende.
  • Wie von berichtet CryptoPotato, Binance zog sich aus dem Übernahmedeal zurück. Laut einer anonymen Quelle veranlasste Berichten zufolge ein Blick auf die Finanzdaten von FTX Binance dazu, den Buyout-Deal zu überdenken.
Siehe auch  Polygon (Matic) explodiert: Warum und wie geht es weiter?

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.