Bitcoin NewsKrypto NewsTron

Besitzt Justin Sun wirklich so viel Bitcoin?

TRON-Gründer Justin Sun ist ein Bitcoin-Wal

In einem aktuellen Beitrag auf X gab TRON-Gründer Justin Sun bekannt, dass er über 28.000 Bitcoins im Wert von etwa 1,6 Milliarden US-Dollar besitzt. Diese Enthüllung erfolgte zu einem Zeitpunkt, als der Bitcoin-Preis die Marke von 55.000 USD überstieg und eine große Aufregung in der Kryptobranche auslöste.

Am 27. Februar berichtete Krypto news über die Prognose von Analysten, dass die Bitcoin-Marktkapitalisierung 1,5 Billionen US-Dollar erreichen wird, da Spot-Bitcoin-ETFs von Unternehmen wie BlackRock und Grayscale stark ansteigen.

Justin Sun: Eine umstrittene Kryptofigur

Justin Sun ist eine umstrittene Figur in der Kryptowelt. Im Dezember 2023 zog er SHIB im Wert von 6 Millionen US-Dollar von der Börse Binance ab, was normalerweise zu Angebotsschocks führen könnte, jedoch keine spürbaren Auswirkungen auf den SHIB-Preis hatte.

Im vergangenen Jahr war Sun Gegenstand von Durchsetzungsmaßnahmen der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC. Er wurde beschuldigt, Tronix und BitTorrent ohne Registrierung als Wertpapiere gehandelt zu haben.

Es gab auch Spekulationen über Sun und die Huobi-Börse, die er besitzt. Im August 2023 wurde gemunkelt, dass Sun aufgrund von Insolvenzgerüchten 200 Millionen US-Dollar in USDT an die Börse geschickt haben soll. Darüber hinaus wurde ihm vorgeworfen, Zahlungen an Prominente für die Unterstützung von Krypto-Assets nicht offengelegt zu haben.

Bitte beachten Sie, dass alle auf unserer Website bereitgestellten Informationen nur zu allgemeinen Informationszwecken dienen und Leser Handlungen auf eigenes Risiko vornehmen sollten.

Siehe auch  Litecoin und ein Ethereum Laut Crypto Data Firm hat Rivale im November Bitcoin-basierte Anlageprodukte übertroffen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.