Bitcoin NewsKrypto NewsSakura

Binance beginnt mit der Umstellung auf eine neue regulierte Plattform in Japan

Binance plant die Umstellung aller in Japan ansässigen Benutzer auf eine neue regulierte Plattform, die allen japanischen Vorschriften entspricht. Die Migration erfolgt, nachdem das Unternehmen die Übernahme von Sakura Exchange BitCoin (SEBC), einer lokalen Kryptowährungsbörse, abgeschlossen hat. Der Deal wurde im November 2022 abgeschlossen und ist Teil der Expansionsstrategie von Binance, um sich stärker auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu konzentrieren.

Binance plant, SEBC, das von der JSFA reguliert wird, in Binance Japan umzubenennen. Die neue Plattform wird für alle Benutzer in Japan verfügbar sein, die den KYC-Prüfprozess nach dem 1. August 2023 abschließen. Benutzer, die nicht vom KYC-Prozess verifiziert sind, haben nur Zugriff auf Abhebungen.

Zusätzlich schränkt Binance während des Übergangs seine Dienste ein. Nutzer können seit dem 26. Mai 2023 keine neuen Derivatekonten mehr eröffnen. Ab dem 9. Juni wird die Börse den Handel mit Optionen und Leveraged Tokens (BLVT) einstellen und am 30. November 2023 alle in Japan ansässigen Benutzer von der Binance.com-Plattform abschneiden.

Benutzer mit "unerlaubten Token" werden aufgefordert, diese in die unterstützten umzuwandeln (eine Liste der zulässigen Token wird geteilt). Wenn nicht, müssen sie diese Gelder auf externe Wallets abheben. Binance wird alle nicht zugelassenen Token am 30. November automatisch in Bitcoin (BTC) umwandeln.

Die Umstellung auf die neue Plattform ist ein notwendiger Schritt für Binance, um den Vorschriften in Japan zu entsprechen und eine rechtliche Grundlage für den Betrieb seiner Dienste vor Ort zu schaffen. Die Ankündigung folgt auf eine Reihe von regulatorischen Herausforderungen für Binance, darunter Ermittlungen gegen das Unternehmen in verschiedenen Ländern.

Siehe auch  Der Krypto-Kreditgeber BlockFi sagt, dass er ein erhebliches Engagement in FTX hat

Binance hat in der Vergangenheit andere lokale regulierte Plattformen wie Binance.US und Binance SG eingeführt, um den Regulierungsbehörden entgegenzukommen. Im Falle von Japan plant das Unternehmen jedoch den Bau einer neuen Plattform von Grund auf, um eine reibungslose und rechtliche Einhaltung sicherzustellen.

Die Umstellung hat möglicherweise Auswirkungen auf das Handelsvolumen von Binance und könnte zu einem Anstieg des Wettbewerbs auf dem japanischen Markt führen, da andere Kryptowährungsbörsen versuchen, die frei gewordene Nachfrage zu nutzen. Die Umstellung könnte auch Auswirkungen auf andere Branchenakteure haben, die sich auf eine neue Regulierung des Kryptowährungsmarktes einstellen und ihre Dienstleistungen anpassen müssen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.