Krypto News

Binance erhält behördliche Genehmigung von Kanada und Bahrain

                                                            Gegen Ende des Jahres hat sich die weltweit größte Kryptowährungsbörse Binance eine MSB-Lizenz gesichert, um Kryptowährungsdienste von den kanadischen Regulierungsbehörden anzubieten.  Am selben Tag erhielt das Unternehmen auch die grundsätzliche Zustimmung der Zentralbank von Bahrain.

Frohe Neuigkeiten für Binance

Laut der offiziellen Einreichung beim Financial Transactions and Reports Analysis Center of Canada (FINTRAC) wird der kanadische Zweig von Binance als Binance Canada Capital Markets firmieren. Es wird auch Devisenhandel, Geldtransfers und virtuelle Währungen betreiben.

Die Börse wurde am 1. Dezember 2021 als inländische Einheit gegründet und die Lizenz gilt für die nächsten vier Jahre, dh bis zum 31. Dezember 2024.

Zur Bestätigung der Nachricht twitterte CZ:

Boxtag. 🇨🇦 https://t.co/XmnyQIODLT

— CZ 🔶 Binance (@cz_binance) 27. Dezember 2021

2021 war für Binance nicht weniger als eine Achterbahnfahrt, die von einigen der mächtigsten Regulierungsbehörden weltweit gemieden wurde. Tatsächlich wurde seine türkische Einheit kürzlich vom Financial Crimes Investigation Board (MASAK) wegen Verstößen, die bei Haftungsinspektionen festgestellt wurden, mit einer Geldstrafe von über 750.000 US-Dollar belegt.

Die neueste Entwicklung hat jedoch gezeigt, dass Binance trotz dieser Hürden vorankommt, um seine globale Präsenz zu erweitern. Neben der Erlangung einer MSB-Lizenz erhielt die Kryptowährungsbörse auch ein Heads-Up von einem Golfland.

Binance erhält Nod der Zentralbank von Bahrain

Binance gab auch bekannt, dass die Zentralbank von Bahrain (CBB) grundsätzlich die Genehmigung erhalten hat, als Kryptowährungs-Dienstleister zu operieren. In der offiziellen Pressemitteilung heißt es, dass grünes Licht nach der Beantragung einer Lizenz bei der Regulierungsbehörde kommt, um sich als vollständig regulierte zentrale Kryptowährungsbörse zu etablieren.

Mit der neuesten Entwicklung hat CBB als erstes Unternehmen in der Region Middle East North Africa (MENA) grünes Licht für Binance gegeben. Im Rahmen der Bewilligung muss die Börse noch das gesamte Bewerbungsverfahren durchlaufen, das sie „zu gegebener Zeit“ erwartet. In Bezug auf die Entwicklung bemerkte CZ,

Siehe auch  Latam Einblicke: Südafrikanischer Ponzi-Schema-Chef stirbt in Brasilien, argentinisches Haus verabschiedet Krypto-Steuerregulierungsgesetz.

„Die CBB war ein fortschrittlicher Pionier bei der Entwicklung eines robusten Rahmens für Krypto-Assets, der sich unter anderem auf die Einhaltung globaler Standards zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, Transaktionsüberwachung und Verbraucherschutz konzentriert. Es setzt einen Maßstab, der traditionelle Finanzsysteme und die Kryptoindustrie verbindet, um eine sichere Einführung und Bereitstellung zu erleichtern.“

Letzte Woche kündigte Binance eine Zusammenarbeit mit der Dubai World Trade Center Authority (DWTCA) an, um einen Kryptowährungs-Hub zu entwickeln. Das Hauptziel hinter dem Memorandum of Understanding (MoU) mit der DWTCA besteht darin, die Bemühungen der globalen Krypto-Börse zum Aufbau eines Ökosystems für digitale Vermögenswerte zu intensivieren, um langfristiges Wirtschaftswachstum zu generieren.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.