BitcoinCoinKrypto News

Bitcoin bewegt sich anders als US-Aktienmarkt, Korrelation schwächt sich ab?

Die Daten zeigen, dass Bitcoin zwar seit einiger Zeit mit dem US-Aktienmarkt korreliert, die beiden sich jedoch in letzter Zeit nicht im Gleichschritt bewegt haben.

Die Bitcoin-Korrelation mit US-Aktien könnte sich abschwächen, da sich BTC anders entwickelt hat

Wie ein Analyst in einem CryptoQuant-Beitrag betonte, ist BTC in der vergangenen Woche gefallen, während die Aktien einige Gewinne erzielt haben.

Eine „Korrelation“ zwischen zwei Vermögenswerten (oder Märkten) besteht, wenn ihre Preise über einen bestimmten Zeitraum demselben allgemeinen Trend folgen.

Für Bitcoin gab es in den letzten Jahren oder so eine starke Korrelation mit dem US-Aktienmarkt. Der Grund dafür, dass die Märkte so gebunden sind, ist der Aufstieg institutioneller Investoren in Krypto.

Solche Investoren betrachten BTC als Risikoanlage und ziehen sich aus der BTC zurück coin sobald sich Makro-Unsicherheit über dem Markt abzeichnet (was den Preis der Krypto zusammen mit den Aktien nach unten treibt).

Hier ist ein Diagramm, das die Preise von Bitcoin, S&P 500 und NASDAQ in den letzten Jahren zeigt:

Bitcoin bewegt sich anders als US-Aktienmarkt, Korrelation schwächt sich ab?, Krypto News Aktuell auf Deutsch

Es sieht so aus, als ob die Vermögenswerte in letzter Zeit ähnlichen Trends gefolgt sind | Quelle: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, war Bitcoin 2019 und Anfang 2020 nicht mit dem Aktienmarkt korreliert, aber alles änderte sich, als COVID zuschlug.

Nach dem Absturz des schwarzen Schwans im März 2020 begann der Preis von BTC, dem S&P 500 und der NASDAQ zu folgen.

Obwohl BTC den gleichen allgemeinen langfristigen Trend zeigte, war das Krypto weiterhin viel volatiler als die Aktien.

Die Korrelation hat sich während des Bärenmarktes fortgesetzt, aber die letzte Woche oder so hat sich anders entwickelt.

Siehe auch  Symbiosis integriert 1 Zoll, um die Ermittlung des besten Preises für Cross-Chain Tauscht

Während der US-Aktienmarkt in den letzten 7 Tagen einen gewissen Aufschwung erlebt hat, ist Bitcoin stattdessen stark eingebrochen.

Diese Märkte, die in letzter Zeit ein unterschiedliches Verhalten zeigten, könnten darauf hindeuten, dass sich die Korrelation zwischen ihnen verringert.

Mit dem jüngsten Einbruch hat BTC auch die Unterstützungslinie des vorherigen Allzeithochs verloren, was in den vorherigen Zyklen noch nie passiert ist.

Der Quant in dem Beitrag stellt fest, dass dieser jüngste Trend ein Zeichen der Schwäche des Kryptomarktes ist, was in naher Zukunft zu einem weiteren Abwärtstrend führen könnte.

BTC-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 16,5.000 $, was einem Rückgang von 20 % in der letzten Woche entspricht. Im vergangenen Monat hat die Krypto 15 % an Wert verloren.

Die folgende Grafik zeigt den Trend des Preises von coin in den letzten fünf Tagen.

Bitcoin bewegt sich anders als US-Aktienmarkt, Korrelation schwächt sich ab?, Krypto News Aktuell auf Deutsch

Der Wert der Krypto scheint in den letzten Tagen unter 17.000 $ geblieben zu sein | Quelle: BTCUSD auf TradingView Vorgestelltes Bild von André François McKenzie auf Unsplash.com, Charts von TradingView.com, CryptoQuant.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.