Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin blinkt starkes bullisches Umkehrsignal, laut Krypto-Stratege – hier ist sein Ziel

Der beliebte Krypto-Analyst Kevin Svenson sagt, dass Bitcoin (BTC) Signale aufblitzt, die darauf hindeuten, dass sich der führende Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung in der Anfangsphase einer zinsbullischen Umkehr befindet.
Svenson teilt seinen 67.400 YouTube-Abonnenten mit, dass Bitcoin einen „Bump-and-Run-Bullish-Umkehrboden“ zu demonstrieren scheint.

„Bitcoin sitzt jetzt in einem Muster, das dem März sehr ähnelt [2020] Covid-Crash-Muster, bei dem wir einen epischen Umkehrboden hatten. Ein Bump-and-Run-Umkehrboden.“

Das Bump-and-Run-Umkehrbodenmuster soll Händlern helfen, das Ende eines Kurstrends und den Beginn eines anderen zu erkennen. Das Muster tritt normalerweise auf, wenn auf dem Markt übermäßig spekuliert wird.

Svenson sagt, dass die nächste große Preishürde das vorherige Hoch vom September von rund 53.500 US-Dollar überschreiten wird.

Für die Bullen sieht es bisher ganz gut aus.

SIch bin noch nicht aus dem Wald, aber was ich gerade sehe, gefällt mir.“

BTC wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 51.231,57 USD gehandelt, was einem Anstieg von etwa 9 % gegenüber dem Preis vor einer Woche entspricht.

Svenson sagt auch, dass der parabolische Stop-and-Reverse-Indikator (SAR) darauf hindeutet, dass Bitcoin sich inmitten einer zinsbullischen Umkehr befindet. Der Analyst hält es für wahrscheinlich, dass Bitcoin im Jahr 2022 auf neue Allzeithochs steigen wird.

Aber kurzfristig sieht Svenson, dass Bitcoin zuerst auf 63.222 USD und dann auf 69.000 USD steigen wird.


ich
Preisaktion prüfen

.

Siehe auch  Hedera (HBAR) steigt mit einer Rallye von 14 % zum Top 50-Einzelgewinner des Wochenendes auf

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.