BitcoinKrypto News

Bitcoin Dumps unter 56.000 $, da sich die Korrektur der Kryptowährung verschlechtert

                                                            Die Korrektur des Kryptomarktes hat sich gegen Ende der Woche beschleunigt, wobei die Bitcoin-Preise auf ein Monatstief gefallen sind.  Das letzte Mal, dass BTC unter 56.000 USD fiel, war am 13. Oktober, aber es erholte sich am 10. November bald auf ein neues Allzeithoch von 69.000 USD.

Die Bitcoin-Preise fielen während der asiatischen Handelssitzung am Freitagmorgen auf ein Monatstief von 55.650 USD, so Tradingview, das die Preise von Binance entnommen hat. Der Rückgang bedeutet einen Verlust von 6,7% über den Tag, wie von CoinGecko berichtet.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hatte sich der Vermögenswert leicht erholt und notierte bei 56.220 USD, aber seit Anfang dieser Woche tendiert er stetig nach unten. Bitcoin ist jetzt unter den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt gefallen und schwebt derzeit um die Unterstützungsniveaus.

Ein Rückgang darunter könnte dazu führen, dass der Vermögenswert in die nächste Unterstützungszone fällt, die um den Bereich von 53.000 USD liegt.
BTCUSD. TradingView

Reaktion von Bitcoin-Analysten

Branchenbeobachter und technische Analysten von Bitcoin waren nicht allzu besorgt über den Pullback, da die meisten nur davon sprachen, den Dip zu kaufen.

Ich glaube, ich nenne das mal „den Dip kaufen“ pic.twitter.com/57kmAtycGF

— Willy Woo (@woonomic) 18. November 2021

CNBC-Host und Krypto-Händler Ran Neuner kommentierte den Rückgang unter 56.000 USD, indem er gehebelte Positionen auf die aktuellen Rückgänge zurückführte.

„Ich wünschte, dieser Markt würde einfach auf 53.000 US-Dollar fallen, damit wir die gesamte Hebelwirkung herausholen und weitermachen könnten … dieser langsame Weg nach unten funktioniert nicht!“

Der Analystenkollege Dylan LeClair hat die Devisensalden im Auge behalten und sagte, dass dort alles gesund aussieht.

„Die Finanzlandschaft wurde während der Reaktion auf COVID irreversibel verändert, und Bitcoin wurde dementsprechend von einer zunehmenden Anzahl von Menschen, Institutionen und sogar Regierungen übernommen.“

Bitcoin wird derzeit um 18,5% gegenüber seinem Allzeithoch vor nur neun Tagen gehandelt, aber noch scheint niemand allzu besorgt zu sein.

Anderswo auf Kryptomärkten

Die Gesamtmarktkapitalisierung ist in den letzten 24 Stunden um 6% auf 2,6 Billionen US-Dollar geschrumpft. Der Rest der Altcoins blutet wie üblich stark, mit Ethereum bei einem Rückgang von 5 % auf knapp über 4.000 US-Dollar.

Andere große Verlierer sind heute Solana (SOL) mit einem Rückgang von 8%, Ripple (XRP) verlor 7% und Shiba Inu (SHIB) verlor an diesem Tag 10,5 %.

Die einzigen beiden Top-50-Coins, die sich derzeit dem Trend widersetzen, sind Metaverse-basierte Decentraland (MANA) mit einem Plus von 20 % und Sandbox (SAND) mit einem Plus von 13 %.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>    .
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications