BitcoinKrypto News

Bitcoin muss dieses entscheidende Niveau halten, um den Bull Run aufrechtzuerhalten, so der CEO von Valkyrie Investments

Der Top-Manager von Valkyrie Investments sagt, dass Bitcoin (BTC) für den Rest des Jahres 2021 einen massiven Preisanstieg erleben könnte, wenn es ein Unterstützungsniveau von über 50.000 USD halten kann.
In einem neuen Interview Auf Bloomberg Quicktake sagt CEO Leah Wald, dass die 50.000-Dollar-Marke ein entscheidendes Niveau für BTC ist und dass ein Überschreiten dieser Marke einen Bull Run auslösen könnte.

„Diese wirkliche psychologische Schlüsselbarriere ist das Preisniveau von 50.000 US-Dollar … Wenn BTC über 50.000 US-Dollar hinausgehen und diesen Preis halten kann, erwarten wir, dass dieser Bullenlauf ihn im vierten Quartal auf nahe Höchststände bringen wird.

[But] Wenn BTC weiterhin auf Widerstand bei 50.000 US-Dollar stößt und keine Unterstützung durchbrechen oder etablieren kann, gehen unsere Analysten davon aus, dass sie wahrscheinlich auf 45.000 US-Dollar zurückfallen wird, bevor sie sich vor einem weiteren Schub auf 50.000 US-Dollar konsolidiert.“

Bitcoin hat am 5. Oktober die 50.000-Dollar-Marke durchbrochen und wechselt laut Angaben zum Zeitpunkt des Schreibens bei 54.247 Dollar den Besitzer MünzGecko.

Wald sagte jedoch, sie könne keine genaue Vorhersage darüber treffen, wie der Preis von BTC aussehen würde, wenn die Unterstützung bei 50.000 US-Dollar liegt.

“Ich bin mir nicht sicher [what the price could be], aber ich werde sagen, dass ich sehr gespannt auf Oktober bin, ich freue mich definitiv auf Q4.“
.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications