Bitcoin News

Bitcoin-Besitzer: Neue Trends bei Lang- und Kurzzeitinvestoren

Bitcoin sees a surge in short-term investors - A shift in ownership dynamics in the crypto market.

Der Bericht des Bitfinex Alpha zeigt eine Verschiebung im Besitz von Bitcoin. Short-Term Investments sind auf dem Vormarsch, angetrieben von der Popularität von Spot-Bitcoin-ETFs, während langfristige Halter weiterhin Vertrauen in den Markt haben.

Kürzlich gab es eine bemerkenswerte Veränderung im Besitz von Bitcoin (BTC) auf dem Kryptowährungsmarkt, insbesondere unter den kurzfristigen Haltern.

Short-Term Bitcoin-Investoren, die Bitcoin in der Regel für weniger als 155 Tage halten, haben ihre Aktivitäten deutlich erhöht. Ihre kombinierten Bestände stiegen von 2,2 Millionen BTC im Januar auf über 3,4 Millionen BTC bis Mitte April - das entspricht einem Anstieg von fast 55%.

Dieser Anstieg ist hauptsächlich mit dem zunehmenden Einfluss von Spot-Bitcoin-ETFs verbunden.

Kurzfristige Halter vs. langfristige Halter

Laut dem Bericht deutet der Anstieg der kurzfristigen Halter auf ein hohes Investitionsniveau in BTC hin, angetrieben von der Einführung und der zunehmenden Beliebtheit von Spot-Bitcoin-ETFs. Die Konzentration dieser kurzfristigen Vermögenswerte in der Nähe des aktuellen Marktpreises deutet auf erhebliche Investitionstätigkeiten zu diesem bestimmten Preisniveau hin. Allerdings können kurzfristige Halter auch zu Anfälligkeiten und Preisschwankungen führen, die zu potenziellen Risiken oder Preisrückgängen führen können.

Die Anzahl der kurzfristigen Halter steigt stetig, da neue Marktteilnehmer Bitcoin kaufen. Der Preis bleibt jedoch gleich, weil ältere Münzen verteilt werden. Der Markt setzt sich weiterhin neu, und der Preisbereich von 60.000-70.000 US-Dollar wird zum neuen Boden für BTC, ähnlich wie 10.000 US-Dollar im Jahr 2020.

Die von kurzfristigen Haltern gehaltene Versorgung liegt derzeit bei etwa 3,3 Millionen BTC, ein leichter Rückgang vom Höhepunkt Mitte April. Dieser Rückgang ist auf die Marktkorrektur im März zurückzuführen, die nachdem Bitcoin sein Allzeithoch erreicht hatte, erfolgte.

Siehe auch  Anzahl der Devs auf Ethereum Bleibt trotz MarktrĂŒckgang robust: Telstra

Bullishe Stimmung für langfristige BTC-Inhaber

Im Gegensatz dazu zeigen langfristige Bitcoin-Halter ein bemerkenswertes Vertrauen in den Markt. Nachdem Bitcoin im März ein neues Allzeithoch von 73.666 US-Dollar erreicht hatte, verkauften viele langfristige Halter signifikante Mengen ihres BTC.

Aktuelle Daten zeigen, dass der Trend des Verkaufs von Bitcoin gestoppt hat, und stattdessen beginnen langfristige Halter jetzt Bitcoin zu akkumulieren. Die Menge an Bitcoin, die von Investoren seit über einem Jahr gehalten wird, ist nahezu unverändert geblieben, was darauf hindeutet, dass diese Investitionen gehalten werden anstatt aktiv gehandelt zu werden.

Darüber hinaus besteht nur etwa 0,03 % des Vorrats, der von langfristigen Investoren gehalten wird, aus Münzen, die zu Preisen gekauft wurden, die höher sind als der aktuelle Spotpreis. In den Anfangsphasen eines Bullenmarktes ist es normal, langfristige Investoren ihre profitablen Positionen halten zu sehen.

Bitcoin-Wale akkumulieren auch Bitcoin in einem Tempo, das an den vorherigen Bullenlauf vor 2020 erinnert und zu einem neuen historischen Höchststand ihres Bitcoin-Guthabens führt.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin fĂŒr die aktuellsten Krypto News zu KryptowĂ€hrungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlĂ€ssig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.