Bitcoin NewsFlowGains

Bitcoin Kurs Prognose: Wird BTC $127k erreichen?

Bitcoin: Vom Abstieg zum Aufstieg - Was steckt hinter der bullishen Flagge?

In den letzten sieben Tagen ist der Preis von Bitcoin um fast 5% gesunken. Die meisten Metriken und Marktindikatoren deuteten auf einen weiteren Preisverfall hin. Die Bitcoin-Bullen hatten Schwierigkeiten, die Kontrolle über den Markt zu übernehmen, da das wöchentliche Diagramm des Kryptokönigs weiterhin rot blieb.

Es scheint jedoch, als ob BTC einen Trick im Ärmel hat. Laut den neuesten Daten bewegte sich BTC heimlich in einem bullishen Muster, das es zu neuen Höchstständen treiben könnte.

Bitcoin zielt auf 127.000 Dollar ab

Die Daten von CoinMarketCap zeigten, dass der Preis von BTC in den letzten sieben Tagen um fast 5% gesunken war. Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde BTC unter 67.000 Dollar bei 66.147,26 Dollar gehandelt, mit einer Marktkapitalisierung von über 1,3 Billionen Dollar.

Der beliebte Kryptoanalyst Gert van Lagen veröffentlichte einen Tweet, der auf eine interessante Entwicklung hinwies. Laut dem Tweet könnte der jüngste Preisrückgang darauf zurückzuführen sein, dass BTC sich innerhalb eines bullischen Flaggenmusters konsolidiert.

Der Tweet erwähnte auch, dass BTC erfolgreich die Unterstützung getestet hatte. Wenn das stimmt, könnte BTC bald eine Bullenrallye einleiten, die dazu führen könnte, dass BTC in den kommenden Wochen oder Monaten 127.000 Dollar erreicht.

BTCs nächster Schritt

Da die Möglichkeit, dass BTC in naher Zukunft 127.000 Dollar erreicht, unwahrscheinlich schien, hat AMBCrypto dann die Metriken des Kryptokönigs untersucht, um herauszufinden, was kurzfristig zu erwarten ist.

Unsere Analyse der Daten von Glassnode ergab, dass BTCs NVT-Verhältnis stark angestiegen ist. Ein Anstieg der Metrik bedeutet, dass ein Vermögenswert überbewertet ist und auf einen möglichen Preisrückgang in den kommenden Tagen hinweist. Wir warfen dann einen Blick auf die Daten von CryptoQuant. Wir stellten fest, dass die Nettoeinzahlung von BTC an Börsen im Vergleich zum Durchschnitt der letzten sieben Tage höher war, was bedeutet, dass der Verkaufsdruck bei BTC hoch war.

Siehe auch  Sicherheitschallenges in Blockchain und Bitcoin: Die Einsichten von Ledger-CTO Charles Guillemet

BTCs aSORP war rot, was bedeutet, dass mehr Investoren mit Gewinn verkaufen. Inmitten eines Bullenmarktes kann dies einen Markttopp anzeigen. Dennoch sahen die Dinge am Derivatemarkt positiv aus, da das Taker Buy/Sell-Verhältnis darauf hindeutete, dass die Kaufstimmung unter Futures-Investoren vorherrschte.

"From $66K to $127K: Bitcoin's bullish flag hints at big gains"

Die Marktindikatoren blieben jedoch weiterhin bärisch auf der Münze. So registrierten sowohl der Relative Strength Index (RSI) als auch der Chaikin Money Flow (CMF) Abwärtstendenzen und ruhten unter ihren jeweiligen neutralen Marken. Der MACD zeigte einen bärischen Vorteil auf dem Markt und deutete auf einen weiteren Preisverfall hin.

Unsere Analyse der Daten von Hyblock Capital ergab, dass, wenn BTC weiter bärisch bleibt, die Anleger möglicherweise Zeuge werden, wie BTC in dieser Woche 65.000 US-Dollar erreicht. Ein Fall unter dieses Niveau könnte dazu führen, dass BTC in den kommenden Tagen auf 60.000 US-Dollar fällt. Im Gegenteil, wenn BTC bullisch wird, könnte es zunächst 67.650 US-Dollar erreichen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.