Bitcoin NewsCoinEthereum NewsReserveWorldcoin News

Bitcoin Preis vor entscheidender Marke von $70,000 – Alles auf Powell s nächster Rede gerichtet

Wird Jerome Powell die Krypto-Preise steigen lassen? Finde die besten Altcoins zum Kauf heraus!

Der Bitcoin-Preis steht kurz davor, die Marke von 70.000 US-Dollar zu erreichen, nachdem der Verbraucherpreisindex für Mai die Markterwartungen übertroffen hat. Die jährliche US-CPI-Inflation sank im Mai auf 3,3%, was die erwartete 3,4% übertraf. Ebenso lag der Kern-CPI für Mai bei 3,4%, was über den erwarteten 3,5% lag.

Die nachlassende Inflation löste sofort Gespräche über Zinssenkungen aus, was zu einem starken Anstieg der Kryptopreise führte. KI-Münzen wie Render und Injektiv sowie Meme-Münzen wie Pepe und Dogwifhat sind alle um mehr als 10% seit der Veröffentlichung des CPI gestiegen.

Alle Augen richten sich nun auf Powells Rede nach dem FOMC-Treffen. Die Kryptopreise explodierten zunächst nach den besser als erwarteten CPI-Daten. Der anschließende Ausverkauf jedoch konnte keinen Auftrieb gewinnen, da alle Augen nun auf das FOMC-Treffen später am Mittwoch gerichtet sind.

Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass die Federal Reserve heute ihren Leitzins senkt, gibt das CME FedWatch-Tool jetzt eine Wahrscheinlichkeit von mehr als 60% für Zinssenkungen bis September an.

Noch wichtiger ist jedoch, dass die Anleger nun gespannt auf die Pressekonferenz des Fed-Chefs Jerome Powell warten, die für 14:30 Uhr Eastern Time angesetzt ist. Powell hat in seinen vier bisherigen Pressekonferenzen eine taubenhafte Haltung eingenommen, was das lokale Tief für Bitcoin markierte. Eine weitere taubenhafte Rede heute könnte eine große Rallye der Kryptopreise auslösen und Bitcoin auf ein neues Allzeithoch katapultieren.

Allerdings könnte Powell auch eine hellere oder zumindest eine vorsichtige Haltung einnehmen, die dem US-Dollar und den Staatsanleihen Stärke verleihen und somit negativ auf Aktien- und Kryptopreise wirken könnte.

Siehe auch  Bitcoin steigt aufgrund gefälschter BTC-ETF-Nachrichten auf 30.000 US-Dollar. Der Anstieg wurde schnell wieder rückgängig gemacht.

Das heutige FOMC-Treffen hat das Potenzial, das nächste Stadium dieses Bullenzyklus einzuläuten. Während erwartet wird, dass Bitcoin auf neue Allzeithochs zusteuert, rechnen Experten wie Michael van de Poppe von MN Trading damit, dass Altcoins dieses Mal Bitcoin übertreffen werden.

Zum Beispiel sind sich die meisten intelligenten Geldhändler einig über das bullishe Potenzial von Pepe und bezeichnen es als eine der besten Altcoins, die man derzeit kaufen kann. Tatsächlich ist der PEPE-Preis heute um 13% gestiegen und liegt immer noch 20% unter seinem Allzeithoch.

Da der Pepe Coin eine starke Korrelation mit Bitcoin und Ethereum aufweist, könnte er als Beta-Wette fungieren und in den kommenden Wochen überdurchschnittliche Renditen erzielen.

BRC-20-Token zeigen ebenfalls eine starke Korrelation mit Bitcoin und könnten als gehebeltes BTC fungieren. Zum Beispiel ist die neue Vorverkaufskryptowährung 99Bitcoins während ihres laufenden Vorverkaufs stark nachgefragt und hat bereits über 2 Millionen US-Dollar bei ihrem ICO eingenommen.

Aufgrund ihres „Lernen, um zu verdienen“-Nutzens und der fast 3 Millionen Mitglieder starken Community glauben YouTube-Handelsexperten wie Crypto Boy, dass 99BTC möglicherweise bis zu 100-fache Renditen bieten könnte.

Auch KI-Münzen zeigen eine erhebliche Stärke, wobei Render und Injektiv die Führung übernehmen. Allerdings sollten Investoren auch Worldcoin im Auge behalten, da es ein weiterer hochwertiger Altcoin sein könnte, den man jetzt kaufen kann.

Worldcoin ist eine Idee des OpenAI-Gründers Sam Altman. Angesichts der kürzlich von OpenAI mit Apple abgeschlossenen großen Partnerschaft und der Entscheidung von Elon Musk, seine Vertragsverletzungsklage gegen das Unternehmen fallen zu lassen, könnte der $WLD-Preis in den kommenden Tagen in die Höhe schießen.

Neue KI-Münzen sind ebenfalls sehr gefragt. So hat die KI-gestützte Meme-Münze WienerAI bereits über 5,5 Millionen US-Dollar bei ihrem ICO eingesammelt.

Siehe auch  Bitcoin auf dem Weg zu neuen Höhen: Analyse des aktuellen Trends

Trotz der Tatsache, dass es sich um eine Meme-Münze handelt, startet das Projekt seinen eigenen Handelsroboter, der den künstlichen Intelligenz-gestützten prädiktiven Handel, nahtlose Umtauschoptionen und MEV-Schutz für Tokeninhaber ermöglicht.

Aufgrund ihres einzigartigen Wertversprechens glauben Experten, dass WienerAI die nächste 100-fache Meme-Münze werden könnte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.