Bitcoin NewsChainlink NewsLinkStrong

Chainlink Kursanalyse: Aufwärtstrend oder bevorstehende Rückkehr zur Unterbewertung?

Chainlink (LINK) im Abwärtstrend: Weitere Verluste oder baldige Erholung?

Der Chainlink (LINK) erlebte am 12. Juni einen Höhepunkt, als der Kurs die Marke von 16,21 USD erreichte. Jedoch war dieser Aufwärtstrend nur von kurzer Dauer, da der Kurs bald darauf fiel und den Eindruck eines falschen Ausbruchs hinterließ. Trotz des Rückgangs stieg das Handelsvolumen des LINK-Token in den letzten 24 Stunden auf über 450 Millionen USD, was das Interesse am nativen Token des dezentralen Oracle-Netzwerks verstärkte.

Chainlink Handelsvolumen steigt

Aktuell liegt der LINK-Kurs bei etwa 15,35 USD, was einem Rückgang von ungefähr 10 Prozent in den letzten sieben Tagen entspricht. Der vorherige Anstieg wurde durch das positive Ergebnis des Verbraucherpreisindex (CPI) angetrieben, welches eine niedrigere Inflation als erwartet bestätigte. Dies führte zu bemerkenswerten Gewinnen im breiteren Kryptomarkt, einschließlich LINK. Jedoch verlor Bitcoin (BTC) zusammen mit anderen Altcoins einen Teil dieser Gewinne.

Trotz des aktuellen Rückgangs scheint der LINK nahe an einem Punkt zu sein, der einen weiteren Aufwärtstrend vorantreiben könnte. Dies wird durch Kennzahlen wie den Network Value to Transaction (NVT) Ratio und den Market Value to Realized Value (MVRV) Ratio belegt. Der niedrige NVT-Ratio von Chainlink zeigt, dass das Transaktionsvolumen die Marktkapitalisierung des Projekts übertrifft, was auf eine mögliche Unterbewertung hinweist.

Chainlink bietet eine Kaufgelegenheit

Die On-Chain-Daten von Santiment zeigen, dass das 30-Tage-MVRV-Verhältnis für Chainlink bei -9,02 Prozent liegt. Historische Daten deuten jedoch darauf hin, dass ein Rückgang des MVRV-Ratios eine Gelegenheit für Marktteilnehmer sein könnte, LINK zu niedrigeren Preisen zu erwerben. Beispiele aus der Vergangenheit zeigen, dass der LINK-Kurs sich erholt hat, wenn der MVRV-Ratio zwischen -6 Prozent und -21 Prozent lag.

Siehe auch  Die Zukunft von Bitcoin: Analyse, Prognose und Ausblick

Die aktuelle MVRV-Analyse und historische Daten legen nahe, dass ein weiterer Kursanstieg für Chainlink nicht ausgeschlossen ist. Es wird prognostiziert, dass der Kurs in den nächsten ein bis zwei Wochen auf 17,70 USD steigen könnte, unter sehr bullischen Marktbedingungen sogar über 18,57 USD. Allerdings erscheint diese Prognose laut der Liquidations-Heatmap unwahrscheinlich.

LINK Kurs Prognose: Erholung scheint schwierig

Die Liquidations-Heatmap deutet darauf hin, dass es eine magnetische Liquiditätszone bei 15,04 USD gibt, was darauf hindeutet, dass der LINK-Kurs in diese Region fallen könnte, wenn der Aufwärtstrend abgelehnt wird. Derzeit könnten Kaufpositionen potenzielle Liquidationen von bis zu 174,610 USD erleiden, und Händler werden daher ermutigt, ihre Stop-Losses unterhalb des möglichen Liquidationskurses zu platzieren.

Insgesamt zeigen die aktuellen Daten und Metriken eine gemischte Prognose für die zukünftige Performance des Chainlink-Tokens. Während einige Indikatoren auf eine potenzielle Erholung hinweisen, gibt es auch Warnsignale, die auf mögliche weitere Rückgänge hindeuten. Händler und Investoren sollten daher die Entwicklungen genau beobachten und angemessene Risikomanagementstrategien implementieren, um sich vor größeren Verlusten zu schützen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.