Bitcoin NewsEthereum NewsStatus

DeFi Technologies investiert in Bitcoin: Strategie zur Absicherung und Wertsteigerung

Die Zukunft des Finanzwesens: DeFi Technologies setzt auf Bitcoin als primäre Reserveanlage

DeFi Technologies Inc., ein kanadisches Finanztechnologieunternehmen, hat kürzlich Bitcoin als primäre Reserveanlage in seine Treasury-Strategie integriert. Der Kauf von 110 Bitcoins im Wert von rund CAD 10,5 Millionen (7,6 Millionen US-Dollar) ist ein bedeutender Schritt, um sich gegen Inflation und Währungsabwertung abzusichern. Die Entscheidung von DeFi Technologies, in Bitcoin zu investieren, basiert auf der Überzeugung, dass die begrenzte Verfügbarkeit von Bitcoin und sein Status als knappe Ware es zu einer effektiven Absicherung gegen traditionelle Finanzinstrumente macht.

Die Vorteile von Bitcoin als Treasury-Asset sind für DeFi Technologies entscheidend. Das Unternehmen schätzt Bitcoin aufgrund seiner Anerkennung als die bestperformende Anlage des letzten Jahrzehnts. Trotz eines aktuellen Rückgangs von 0,34% in den letzten 24 Stunden handelt Bitcoin zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 69.400,92 USD. DeFi Technologies erkennt signifikante Unterschiede zwischen dem Wert von Bitcoin und anderen traditionellen Vermögenswerten, was Bitcoin zu einer attraktiven Option als Vermögenswert für das Unternehmen macht.

Die Entscheidung, Bitcoin als primäre Reserveanlage zu übernehmen, spiegelt zudem das Vertrauen von DeFi Technologies in die Absicherung gegen monetäre Verwässerung und das Potenzial zur Erweiterung des Eigenkapitals wider. Die Digitalisierung und die begrenzte Versorgung von Bitcoin machen es zu einem wertvollen Vermögenswert in der Diversifikationsstrategie des Unternehmens.

Die Tochtergesellschaft von DeFi Technologies, Valour, verzeichnete zuletzt ein verwaltetes Vermögen (AUM) von 837 Millionen CAD (607 Millionen USD), was einem jährlichen Anstieg von 64,9% entsprach. Zusätzlich konnte Valour etwa 5 Millionen USD an ausstehenden Krediten, die durch Ethereum als Sicherheit hinterlegt waren, tilgen. Trotz der Investitionen in Bitcoin und der Schuldenrückzahlungen verfügte das Unternehmen Ende Mai 2024 über einen starken Barmittelbestand von etwa 69,9 Millionen CAD (51 Millionen USD). Die Finanzierung für diese Transaktionen erfolgte durch die Einnahmen des DeFi Alpha-Handelsschreibtischs, der im zweiten Quartal einen Gewinn von rund 113,8 Millionen CAD (83,4 Millionen USD) aus risikoarmen Geschäften erwirtschaftete.

Siehe auch  Der ehemalige CEO von MicroStrategy sagt, dass die Bitcoin-Rallye gerade erst begonnen hat

Die Zukunftsaussichten für DeFi Technologies sind vielversprechend, da das Unternehmen den wachsenden Trend in der Finanzbranche erkennt, digitale Vermögenswerte als alternative Anlagen anzuerkennen. Durch die Einführung innovativer Finanzprodukte und die stetige Steigerung des verwalteten Vermögens demonstriert das Unternehmen ein starkes Wachstumspotenzial in einem dynamischen Marktumfeld.

Die weitere Integration von Bitcoin in das Treasury-Management von DeFi Technologies wird dazu beitragen, das Unternehmen gegen zukünftige wirtschaftliche Herausforderungen abzusichern und das Eigenkapital zu stärken. Durch die Nutzung der einzigartigen Eigenschaften von Bitcoin als digitaler Währung kann DeFi Technologies seine Position als führendes Unternehmen in der Finanztechnologiebranche festigen und langfristige Wertschöpfung für Investoren und Kunden schaffen. In einer Zeit, in der die Finanzmärkte volatil sind und die Unsicherheit zunimmt, kann die Integration von Bitcoin als Reserveanlage eine strategische Entscheidung sein, um langfristige Stabilität und Wertzuwachs zu gewährleisten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.