AlexBitcoin NewsReal

Krypto Märkte erleiden 5% Rückgang: Jamie Coutts prognostiziert Mid-Cycle-Erholung für Altcoins

Chancen im Krypto-Markt: Wann und Warum sollten Investoren aufhorchen?

Crypto-Märkte haben in den letzten sieben Tagen um mehr als 5% nachgegeben, da 150 Milliarden Dollar den Raum verlassen haben, hauptsächlich aus niedrig kapitalisierten digitalen Assets. Diese Altcoin-Deklination dauert jedoch bereits seit Monaten an, wie der Chef-Analyst von Real Vision, Jamie Coutts, feststellt. Er erklärt, dass kleine Kapital kryptische Vermögenswerte seit dem Höchststand im März dieses Jahres einen schweren Schlag erlitten haben. Darüber hinaus sind in den letzten drei Monaten der "Top 200 Equal Weight Index um 33% gesunken im Vergleich zum Marktkapitalisierungsindex, der rund 12% verloren hat", fügte er hinzu.

Kein Altseason in Sicht

Der Analyst analysierte nach Sektoren und stellte fest, dass die Infrastruktur- und Anwendungssektoren rund 40% Rückgang verzeichneten, während Smart Contracts, Währungen und DeFi-Vermögenswerte seit März um über 30% gefallen sind. Er fügte hinzu, dass, wenn es sich um eine reguläre Korrektur in der Mitte des Zyklus handelt, "erwarten einige Chancen in den mittleren und kleinen Kapitalisierungen zu haben, sobald sich der Markt beruhigt".

"Mal sehen, wie viele Leute darüber reden, wie schlecht es den Altcoins im Vergleich zu Bitcoin geht. BTC ist 9% von seinem Allzeithoch entfernt und Altcoins 75% - aber das ist normal! Bitcoin führt und Altcoins folgen, genauso wie 2020. Sobald BTC in die Preisentdeckung eintritt, werden die Altcoins hart rallyen", bemerkte der Krypto-Marktanalyst 'Jelle' am 13. Juni.

Ein anderer technischer Analyst namens 'Moustache' zeichnete jedoch ein düsteres Bild für Altcoins und stellte fest, dass sie seit dem letzten Höhepunkt im Zyklus 2021 im Rückgang sind. Wie auch immer, es wird nicht viel Liebe für Altcoins geben, bis Bitcoin aus seinem seit Anfang März gehandelten range-bound channel ausbricht.

Siehe auch  Greenidge Generation Holdings erweitert Bitcoin-Mining in Mississippi mit neuer Site

Zusätzlich zum Rückgang der Altcoins erklärte Bankless in einer Nachricht an Investoren am 13. Juni, dass trotz weiterer Beweise für die Dämpfung der Inflation in den USA, Altcoins ihren brutalen Ausverkauf fortgesetzt haben. 70 der Top 100 Tokens sind in der Woche um mehr als 10% gefallen, wobei 20 von ihnen mehr als 20% verloren haben. Insgesamt sind die Kryptomärkte seit dem Höchststand der Gesamtkapitalisierung von 2,89 Billionen Dollar Mitte März um 11,5% gefallen.

Ausblick für den Markt

FxPro Senior Market Analyst Alex Kuptsikevich sagte in einer E-Mail an Investoren am 14. Juni voraus, dass weitere Schmerzen bevorstehen: "Die Risikonachfrage nimmt allmählich ab und bildet eine Abfolge von fallenden Intraday-Hochs. Allerdings bleibt die horizontale Unterstützung im Bereich von 2,42 Billionen Dollar bestehen, wo der Markt auch vom 17. bis 20. Mai stabilisiert wurde."

Wie sich der Markt in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Die Volatilität und Unsicherheit in den Kryptomärkten sind weiterhin hoch, und Anleger müssen die Entwicklungen genau beobachten, um mögliche Chancen zu nutzen.

Insgesamt hat die jüngste Entwicklung in den Altcoin-Märkten gezeigt, dass es weiterhin Herausforderungen und Chancen gibt, die es zu bewältigen und zu nutzen gilt. Die Marktvolatilität und das sich ändernde Investitionsumfeld machen es notwendig, dass Anleger vorsichtig und informiert bleiben, um kluge Anlageentscheidungen zu treffen und von den sich bietenden Möglichkeiten zu profitieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.