Bitcoin NewsTrust

New York: $50 Mio. Wiederherstellung für betrogene Gemini Earn Crypto-Investoren

Schlüssel zur Rückkehr: New York erholt 50 Mio. US-Dollar für betrogene Gemini Earn Krypto-Investoren

Die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James hat 50 Millionen Dollar von der Kryptowährungsplattform Gemini Trust zurückgewonnen, um Investoren zu entschädigen, die im Rahmen ihres Gemini Earn-Programms betrogen wurden. Das Unternehmen, das von den Milliardär-Zwillingen Cameron und Tyler Winklevoss geführt wird, wird vollständige Entschädigungen an mehr als 230.000 Earn-Investoren, darunter 29.000 in New York, bereitstellen und sich auf ein Verbot von Krypto-Verleihprogrammen im Bundesstaat New York einigen.

Es handelt sich um eine Ergänzung zu James' bereits bekanntgegebenen 2-Milliarden-Dollar-Vergleich mit der Kryptokreditgeber Genesis Global Capital. Gemini hat sein Earn-Programm als Möglichkeit vermarktet, für Investoren, ihr Geld zu vermehren, jedoch haben sie Investoren belogen und ihnen den Zugriff auf ihre Konten verwehrt. Die heutige Einigung wird den betrogenen Investoren Gerechtigkeit widerfahren lassen.

Die Investoren werden innerhalb von sieben Tagen Zugriff auf die Gelder haben, wie Gemini den Investoren am Freitag mitteilte. Mit diesem abschließenden Betrag haben Earn-Benutzer 100 % der ihnen geschuldeten Vermögenswerte erhalten.

Gemini Earn versprach Investoren hohe Zinssätze, wenn sie Kryptowährungsvermögen wie Bitcoin an Genesis verliehen, einer Einheit der Digital Currency Group, wobei Gemini Gebühren berechnet, die 4 % überschreiten können. Mehr als 1 Milliarde Dollar wurden eingefroren, als Genesis im November 2022 die Rücknahmen einstellte, kurz nach dem Zusammenbruch der Kryptowährungsbörse FTX von Sam Bankman-Fried. Zwei Monate später meldete Genesis Insolvenz nach Kapitel 11 an.

Gemini hat bei der Einigung weder Fehlverhalten zugegeben noch bestritten. New Yorks oberste Finanzregulierungsbehörde hatte Gemini bereits im Februar mit einer Geldstrafe von 37 Millionen Dollar für Fehlverhalten belegt. Die Investoren werden voraussichtlich mehr zurückerhalten, als sie investiert haben, da sie in digitalen Assets wie Bitcoin bezahlt werden, deren Wert sich seit der Aussetzung der Rücknahmen mehr als verdreifacht hat.

Siehe auch  Kryptowährungsmarkt: Verluste bei Top-Kryptowährungen signalisieren Unsicherheit und Volatilität

Zusätzlich hat Gemini zugestimmt, bei einer Betrugsklage im Oktober gegen die Digital Currency Group und deren CEO Barry Silbert mit Letitia James zusammenzuarbeiten. Silbert und das Unternehmen haben ihre Vorwürfe als haltlos bezeichnet.

Die Sprecher der Digital Currency Group haben zunächst nicht auf Anfragen nach Kommentaren zur Einigung von Gemini reagiert. Laut Forbes-Magazin sind die Winklevoss-Zwillinge jeweils 2,7 Milliarden Dollar wert.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.