BitcoinDollarsFontKrypto News

Bitcoiner, die nach „Moon or Doom“ suchen, sollten bis 2023 eines tun, sagt Krypto-Analyst Michaël van de Poppe

Ein weit verbreiteter Kryptoanalyst empfiehlt Bitcoin (BTC)-Händlern eine Methode, um ihr Ticket zum Mond zu kaufen.
Der Krypto-Händler Michaël van de Poppe fordert seine 627.700 Twitter-Follower auf, BTC bis zum nächsten Jahr zu sammeln.

„Die Leute warten buchstäblich darauf;

Also, jetzt Bitcoin Mond oder Untergang?

Wir können nach einem solchen Ereignis einfach nicht so schnell sagen; es braucht etwas zeit.

Die Märkte preisen das Schlimmste ein, aber ich sage nur, dass jetzt bis 2023 der Zeitraum zum Ansammeln ist.“

Da Bitcoin zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 18.950 $ gehandelt wird, behauptet Van de Poppe, dass der Krypto-König 19.000 $ zurückfordern muss, um die bullische Dynamik aufrechtzuerhalten.

„Bitcoin hat beim FOMC buchstäblich eine Fälschung gemacht [Federal Open Market Committee] Veranstaltung.

Ich bin mir nicht sicher, ob wir den Trend bereits sehen. Wahrscheinlich kommt die Richtung heute/morgen.

Im Moment muss Bitcoin 19.000 $ zurückfordern, um zinsbullisch zu sein.“
Quelle: CryptoMichNL/Twitter
Der Trader bringt zum Ausdruck, dass er lieber long auf BTC und die allgemeinen Kryptomärkte hier gehen würde, als auf einen möglichen niedrigeren Rückgang zu warten.

„Ich würde immer noch lieber lange auf den Krypto-Märkten hier sein wollen, als auf 12.000-14.000 $ zu warten.“

Angesichts der gestrigen Zinserhöhung um 75 Basispunkte sagt Van de Poppe, dass die Kryptomärkte positiv auf Krypto reagieren, insbesondere der US-Dollar-Index (DXY).

„Sehr gute Resonanz an den Märkten.

DXY stürzt herunter.

Die Renditen sinken etwas.

Indizes nach oben.

Bitcoin auf.“

Der DXY ist ein relatives Maß für die Stärke des US-Dollars. Ein schwächerer DXY ist im Allgemeinen besser für Krypto-Assets.

Mit Blick auf sein DXY-Diagramm sieht Van de Poppe „überall“ rückläufige Divergenzen.

„Bärische Divergenzen überall auf dem Chart für DXY.“
Bitcoiner, die nach „Moon or Doom“ suchen, sollten bis 2023 eines tun, sagt Krypto-Analyst Michaël van de Poppe, Krypto News AktuellQuelle: CryptoMichNL/Twitter

Beitragsbild: Shutterstock/Mia Stendal

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.