Krypto News

Blackrock argumentiert, warum die SEC Spot Ethereum ETFs genehmigen muss.

Blackrock argumentiert, dass die SEC "muss" Spot Ethereum ETFs genehmigen

Blackrock argumentiert, dass die SEC 'muss' Spot Ethereum ETFs genehmigen

Blackrock, der weltweit größte Vermögensverwalter, hat argumentiert, dass die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) Spot Ethereum Exchange Traded Funds (ETFs) genehmigen muss, so wie es Blackrock zu lancieren beabsichtigt. Die Nasdaq Stock Market reichte bei der SEC die Liste und den Handel mit Anteilen des von Blackrock’s spot Ethereum ETF, genannt "Ishares Ethereum Trust", ein. Dies geschah nachdem der Vermögensverwalter den Fonds bei der Delaware’s Division of Corporations registriert hatte.

Spot Ethereum ETF und Blackrock

Laut dem Einreichungsverfahren bei der SEC, wird Ishares Delaware Trust Sponsor LLC, eine indirekte, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Blackrock Inc., der Sponsor von Blackrock's spot Ethereum ETF sein. Zudem fungiert die Coinbase Custody Trust Company als Verwahrstelle für die Ethereum-Bestände des Trusts.

Nasdaq betonte, dass die Zustimmung zu einem Spot Ethereum ETF "ein großer Gewinn für den Schutz von US-Investoren im Krypto-Assets-Bereich" darstellen würde.

Weitere Argumente und Aussichten

Nasdaq stellte fest, dass die jüngste Entscheidung des Gerichts im Fall Grayscale Investments v. SEC zu Gunsten von Bitcoin Futures ETPs die Bedeutung einer reibungslosen Verbindung zwischen dem regulierten Markt und dem spot ETH-Markt unterstreicht.

Die Argumentation von Nasdaq und Blackrock stützt sich auch auf die Genehmigung von neun ETH Futures ETFs zum Handel durch die SEC. Daher glauben sie, dass die Genehmigung von ETPs, die Spot Ethereum exposure bieten, unumgänglich ist. Dies ist vor allem aufgrund der bereits bestehenden Genehmigung von ETFs, die auf ETH Futures basieren, die wiederum ihren Preis auf dem zugrunde liegenden Spot-ETH-Markt haben.

Siehe auch  Bitcoin-Preisprognose: Was erwartet Anleger nach dem Spot-Bitcoin-ETF-Hype?

Haltung von Blackrock und Ausblick

Blackrock hat auch eine Bewerbung bei der SEC für einen Spot Bitcoin ETF. CEO Larry Fink äußerte, dass es eine starke Nachfrage und ein aufgestautenes Interesse an Krypto gebe. Er sieht Krypto als Absicherung gegen Inflation und Währungsabwertung. Fink erklärte auch, dass Krypto keine einzelne Währung überschreiten werde und dass Blackrock bestrebt sei, Krypto zu demokratisieren.

Es bleibt abzuwarten, ob die SEC einem Spot-Ethereum-ETF bald zustimmen wird. Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.