Krypto News

Bolivien erwägt den Einsatz von chinesischem Yuan für Handelsabwicklungen, Steve Hanke schlägt 30-Tage-Lösung für Inflation in Venezuela vor – . Mögliche kürzere Version: Bolivien und Venezuela erwägen alternative Lösungen für ihre Währungen.

Bolivia hat offiziell bekannt gegeben, dass es die Verwendung des chinesischen Yuan als Ersatz für den US-Dollar in internationalen Handelssiedlungen in Erwägung zieht. Der bolivianische Präsident Luis Arce hat die Zentralbank angewiesen zu prüfen, ob die jüngsten Fortschritte hinsichtlich der Verwendung der chinesischen Währung in Brasilien und Argentinien auch auf den bolivianischen Fall angewendet werden können. In einem Treffen mit bolivianischen Journalisten erklärte Arce: "In der Welt gibt es mehrere Länder, die durch Dollarknappheit gehen, so sehr, dass das, was Argentinien, Brasilien, Frankreich und die arabischen Länder tun, nicht weniger ist. Was tun sie? Sie beschließen, nicht in Dollar zu handeln."

Bolivien hat kürzlich ein Gesetz verabschiedet, das den Verkauf der Hälfte seiner Goldreserven für Dollar vorsieht, um seine Liquiditätsprobleme in US-Dollar zu lösen.

In Argentinien hat die Inflation im Jahresvergleich weiter zugenommen und erreichte im April 108,8 %. Der Anstieg war höher als die im März registrierten 104,3 %. Nahrungsmittel und Getränke trugen am meisten zum Anstieg der Inflationszahlen bei, mit einem Anstieg von 10,1 %. Die argentinische Regierung erklärte, dass die "Unruhe auf dem Devisenmarkt in den letzten Tagen des Monats vorbeugende Preissteigerungen in vielen Produkten und Dienstleistungen unserer Wirtschaft ausgelöst hat" und gab zu, dass sie größere Anstrengungen unternehmen müsse, um bessere Ergebnisse im Kampf gegen die Inflation zu erzielen.

Der Wirtschaftswissenschaftler Steve Hanke von der Johns Hopkins University glaubt, dass er die Inflation in Venezuela innerhalb von 30 Tagen beseitigen kann. Hanke, der derzeit wirtschaftlicher Berater des Präsidentschaftskandidaten Roberto Henriquez ist, glaubt, dass die Lösung der venezolanischen Inflation die Implementierung eines Währungsratsystems ist. Dieses Währungsratsystem würde den Umtausch von venezolanischen Bolivares zu einem festen Kurs gegen den US-Dollar ermöglichen. In einem Interview mit einem lokalen Radiosender sagte Hanke: "Innerhalb von 30 Tagen würde die Inflation in Venezuela vollständig beseitigt und die Inflationsrate wäre sehr nahe an den Inflationsraten in den USA". Hanke hat bereits ähnliche Programme in Estland, Litauen, Bulgarien und Bosnien und Herzegowina geleitet.

Siehe auch  Präsident Mileis Plan für Währungsfreiheit und Bitcoin in Argentinien

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.