Krypto News

Brasilien schlägt Plan zur Abwicklung des bilateralen Handels mit Argentinien in chinesischem Yuan vor

Brasilien schlägt De-Dollarisierung des Handels mit Argentinien vor

Die brasilianische Regierung hat offiziell vorgeschlagen, die Verwendung des US-Dollars bei bilateralen Handelsgeschäften mit Argentinien, einem der wichtigsten Handelspartner des Landes, aufzugeben. Fernando Haddad, Wirtschaftsminister von Brasilien, präsentierte den Vorschlag der argentinischen Regierung am Rande des kürzlich in Johannesburg stattfindenden BRICS-Gipfels.

Laut der argentinischen staatlichen Nachrichtenagentur Telam sagte Haddad:

“Wir haben der argentinischen Regierung einen Garantievorschlag in Yuan für brasilianische Exporte geschickt. Für brasilianische Exporteure ist das eine gute Sache, und es wäre eine gute Nachricht, wenn Argentinien den Vorschlag annimmt.”

Wenn dieser Vorschlag schließlich angenommen wird, könnten brasilianische Exporteure mit Mitteln aus der chinesischen Kredit-Swap-Linie bezahlt werden, die Argentinien genutzt hat, um verschiedene Zahlungen an Importeure zu leisten und Schulden beim Internationalen Währungsfonds (IWF) zu begleichen.

Garantien im bilateralen Handel

Das Ziel des Vorschlags ist es, die Zahlungen für brasilianische Exporte abzusichern und ein mögliches Zahlungsausfallrisiko aufgrund der niedrigen Fremdwährungsreserven Argentiniens zu vermeiden. Durch diese Vereinbarung könnten bis zu 200 brasilianische Unternehmen, die ihre Waren nach Argentinien exportieren, ohne die Notwendigkeit von US-Dollar bezahlt werden.

Haddad erklärte:

“Brasilianische Exporteure können einen Absatz ihrer Produkte mit 100%iger Garantie haben. Für Brasilien gibt es kein Problem, denn der Wechselkurs wird vom Yuan zum Real erfolgen, und dies garantiert auch dem Finanzministerium, dass kein Zahlungsausfallrisiko besteht.”

Im Rahmen dieser Vereinbarung würden bis zu 140 Millionen chinesische Yuan über die staatliche Banco do Brasil in London in brasilianische Reais umgetauscht.

In Johannesburg forderte der brasilianische Präsident Luiz Inacio Lula da Silva die Aufgabe des US-Dollars und erklärte, dass eine gemeinsame Währung der BRICS-Länder “unsere Zahlungsoptionen erhöht und unsere Verwundbarkeiten verringert”. Argentinien wurde kürzlich auch eingeladen, ab Januar 2024 Teil der BRICS-Gruppe zu sein, was diesen Handelsvertrag zu einem Abkommen zwischen den BRICS-Ländern für das nächste Jahr machen würde, falls Argentinien die Einladung annimmt.

Siehe auch  Russlands Finanzministerium schlägt vor, Krypto zu regulieren, anstatt es zu verbieten

Was halten Sie von dem brasilianischen Vorschlag, den US-Dollar im bilateralen Handel mit Argentinien aufzugeben? Schreiben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.