LogicPro

BitcoinKrypto News

Bullish Backtest oder Grund zur Sorge? (BTC-Preisanalyse)

                                                            Der Preis von Bitcoin durchlief einen kurzfristigen Pullback, der hauptsächlich auf Long-Liquidationen mit Hebelwirkung zurückzuführen war.  Es hat das Open Interest um 1,5 Milliarden US-Dollar gesenkt.

Es gibt keine Anzeichen einer aggressiven Verteilung von Langzeitbesitzern (LTHs), abgesehen von sehr geringen Verkäufen aus der 7- bis 10-jährigen Kohorte. Ältere Coins haben diesen Pullback nicht überstanden.

Das Cup-and-Griff-Muster sieht komplett aus mit einem Backtest des vorherigen Widerstands bei 64,8K $, der jetzt in eine Unterstützung umgewandelt wird.
Chart nach TradingView

Die Technik

Dieser kurzfristige Pullback ist nicht besorgniserregend. Tatsächlich ist es gesund für die Marktstruktur. Es ist wichtig zu sehen, dass der BTC-Preis während des Backtest der Unterstützung 64,8.000 USD hält. Dennoch ist es möglich, dass weitere Liquidationen stattfinden, und wir sollten nach Unterstützung bei 62,4 000 $, 61,8 000 $, 61,3 000 $ und 60 000 $ suchen. Das Momentum auf den höheren Zeitrahmen bleibt fest zinsbullisch, was auf ein deutliches Aufwärtspotenzial hindeutet.

Es ist wichtig zu sehen, dass BTC einen Wochenschluss über 64,8.000 USD macht, um das erste große Ausbruchssignal auf neue Allzeithochs zu bestätigen. Die aktuelle Kursbewegung deutet darauf hin, dass das Cup-and-Griff-Muster abgeschlossen ist, und wir sehen jetzt einen zinsbullischen Backtest des vorherigen Allzeithochs, das jetzt eine Unterstützung darstellt. Wenn die Unterstützung bei 64,8.000 US-Dollar hält, sollten wir eine Fortsetzung der bullischen Aufwärtsbewegung in Richtung 70.000 US-Dollar und 80,5.000 US-Dollar erwarten, die die nächsten großen technischen Ziele nach oben sind.

Die On-Chain

Während der Marktbereinigung wurden rund 1,5 Mrd. USD an Open Interest herausgespült. Die Refinanzierungssätze sanken von einem Höchststand von .05 auf .01 und wieder in Richtung neutraler Werte. Die Leveraged Ratio bleibt trotz des Rückgangs von 0,20 auf 0,19 relativ hoch.
Bullish Backtest oder Grund zur Sorge? (BTC-Preisanalyse), Krypto News Aktuell DeutschDiagramm von CryptoQuant
Es gab einige periodische Kassazuflüsse von 1.000 bis 2.000 BTC, aber die starke Nachfrage hat das Angebot absorbiert, was dazu führte, dass die Kassareserven flach blieben. Das mittlere Münzalter erreicht derzeit Intraday-Hochs, was weiter darauf hindeutet, dass ältere Münzen während dieses Rückzugs nicht verkauft werden.

Die Minerreserven bleiben seit Beginn des Pullbacks unverändert. Miner zeigen keine Anzeichen einer aggressiven Verteilung. Insgesamt bleibt der Trend bullisch. Wenn die Bullen während der Woche 64,8.000 US-Dollar halten können, wird dies wahrscheinlich den Backtest abschließen und BTC in Richtung 70.000 US-Dollar bis 80.000 US-Dollar schicken.

                                      .
Schon den kostenlosen Trading-Bot gesehen? Wir haben ihn getestet und berichten inklusive Anleitung. Bericht zum Tradingbot ansehen.
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications