Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
Krypto News

Cal Athletics erhält Krypto-Zahlungen

Cal Athletics – die Sportteams der University of California, Berkeley – und FTX haben das erste Sponsoring zwischen einer College-Sportabteilung und einer Kryptowährungsplattform unterzeichnet.

Im Rahmen des 17,5-Millionen-Dollar-Deals wird das Heimstadion des Teams seinen Namen in FTX Field im California Memorial Stadium ändern. Gleichzeitig erhält die Universität die Zahlung vollständig in digitalen Assets.

FTX betritt neue Gewässer

Laut einer aktuellen Pressemitteilung hat die beliebte US-Kryptowährungsbörse FTX einen 10-Jahres-Vertrag mit Cal Athletics unterzeichnet. Die Mission: ein Community-Engagement-Programm für das Cameron Institute for Student-Athlete Development aufzubauen und zu unterstützen. Darüber hinaus würde FTX in die Aufklärung der armen Minderheiten in Berkeley über kurz- und langfristige Investitionen investieren.

Die beiden Unternehmen schüttelten sich bei einem 17,5-Millionen-Dollar-Deal die Hand. Learfield – ein Technologiedienstleistungsunternehmen, das das College unterstützt – wird den Betrag in digitalen Assets im Namen von Cal Athletics erhalten. Die Zusammenarbeit beinhaltet auch eine Namensänderung des Stadions.

Airdrop von VNSMART Cal Athletics erhält Krypto-Zahlungen, Krypto News Aktuell

Die Heimat von „The Bears“, wie die Fans das Team der Universität nennen, wird nun FTX Field im California Memorial Stadium heißen. Das erste Spiel ist für den 4. September geplant, wenn Cal Nevada empfängt.

Jim Knowlton – Direktor von Cal Athletics – lobte FTX als zuverlässigen Partner. Er wies darauf hin, dass es bei der Zusammenarbeit nicht darum gehe, den Namen des Stadions zu ändern, sondern Unterstützung für bedürftige Sportler und Studenten in der Region Berkeley zu schaffen.

Sina Nader – Chief Operating Officer bei FTX – wiederum kommentierte:

„Wir freuen uns, mit einer der großartigsten Universitäten der Welt zusammenzuarbeiten und die Präsenz von Krypto in der Hochschulsportlandschaft auszuweiten. Diese historische Partnerschaft wird es uns auch ermöglichen, an gemeinnützigen Initiativen zusammenzuarbeiten, die mit den Grundwerten unserer Organisation übereinstimmen.“

Nader fügte hinzu, dass FTX zusätzlich zu dem 17,5-Dollar-Deal weitere 200.000 US-Dollar verteilen würde, die „verwendet werden, um die Obdachlosigkeit in Berkeley zu bekämpfen und Organisationen zu unterstützen, die unterrepräsentierten Studentengruppen helfen“.

FTX und seine sportlichen Bemühungen

Die Schaffung einer Zusammenarbeit mit einer Sportorganisation ist kein Präzedenzfall für die Kryptowährungsbörse FTX.

Zum Beispiel ging die Plattform eine Partnerschaft mit einem der beliebtesten NBA-Teams ein – der Miami Heat. Nach dem Deal im Wert von 135 Millionen US-Dollar erhielt der Heimplatz des Teams eine Namensänderung und heißt nun offiziell FTX Arena.

Was in der kryptoliebenden Stadt Miami passierte, inspirierte FTX nur dazu, nach weiteren solchen Kooperationen zu suchen. Ende Juni ging der Handelsplatz eine „langfristige, globale Partnerschaft“ mit der Major League Baseball (MLB) ein. Dies ist die „erste“ offizielle Zusammenarbeit zwischen „einer professionellen Sportliga und einer Kryptowährungsbörse“.

Der legendäre Quarterback Tom Brady hat sich auch mit FTX zusammengetan. Er und seine Frau – Gisele Bündchen – haben sich an der Handelsplattform für Kryptowährungen beteiligt. Dadurch werden der American-Football-Star und das Model als Botschafter für den Austausch fungieren. Obwohl die Höhe des Aktienanteils nicht bekannt gegeben wurde, ist bekannt, dass das Duo eine Art Zahlung in Kryptowährungen erhalten wird.

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)