Krypto News

China hat einen Meilenstein von 140 Millionen digitalen Yuan-Geldbörsen erreicht, sagte PBoC-Beamter

                                                            Die Zahl der digitalen Yuan-Wallets in China ist Berichten zufolge auf 140 Millionen gestiegen, da 10 Millionen davon Firmenkonten sind.  Die Transaktionen in e-CNY erreichten 62 Milliarden Yuan oder 9,7 Milliarden US-Dollar.

Siebenmal mehr als im Juni

Wenn es um die Schaffung einer digitalen Version einer Landeswährung geht, gehören Chinas Bemühungen zu den weltweit fortschrittlichsten. In den letzten Monaten hat die bevölkerungsreichste Nation zahlreiche Kampagnen gestartet, um den E-Yuan unter den Einheimischen bekannt zu machen.

Nach all diesen Entwicklungen teilte ein hochrangiger Beamter der People's Bank of China mit, dass die Zahl der Personen, die digitale Yuan-Geldbörsen geöffnet haben, 140 Millionen erreicht hat, was etwa 10 % der lokalen Bevölkerung entspricht. Im Vergleich dazu waren diese Konten im Juni fast siebenmal weniger und lagen bei 24 Millionen.

Auch die digitalen Yuan-Transaktionen sind von 5,4 Milliarden US-Dollar vor vier Monaten auf jetzt 9,7 Milliarden US-Dollar deutlich gestiegen.

Trotzdem wird darauf hingewiesen, dass eine Person mehrere Konten eröffnen kann, da die einzige Voraussetzung die Angabe einer Telefonnummer ist.

Da die Zahlungsverkehrsmethode e-CNY relativ neu ist, kann sie bei kriminellen Aktivitäten eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang heißt es in einem anderen Bericht, dass die Polizei von Xinmi elf Bandenmitglieder festnahm, nachdem sie den ersten Einsatz von digitalem Yuan im Land bei Geldwäscheoperationen unterbunden hatte. Die Kriminellen sollen im Auftrag einer ausländischen Betrugsgruppe gehandelt haben, die sich in Kambodscha versteckt hält.

Die Kontroverse zwischen den USA und China um den digitalen Yuan

Die bevorstehenden Olympischen Winterspiele in Peking im nächsten Jahr und insbesondere Chinas Absicht, Athleten und ausländischen Besuchern die Nutzung seines CBDC zu ermöglichen, verschärften die Spannungen zwischen den beiden wirtschaftlichen Supermächten.

Siehe auch  Polkadot Pops: Der Preis erreicht den neuen Höchststand von 2023 und überwindet Zweifel

Die republikanischen Senatoren Cynthia Lummis, Marsha Blackburn und Roger Wicker forderten das US-Olympische Komitee auf, amerikanischen Sportlern die Verwendung des digitalen Yuan während der Veranstaltung wegen Spionagebedenken zu verbieten.

Chinas Außenministerium greift schnell auf die verbale Attacke zurück, indem es den Amerikanern auffordert, „dem Geist zu folgen“ und aufzuhören, mit dem digitalen Yuan Ärger zu machen. Die chinesischen Beamten gingen noch weiter und erklärten, dass die USA nicht wissen, was genau digitale Währung ist:

„Wir schlagen vor, dass sie herausfinden, was eine digitale Währung wirklich ist. Die US-Politiker sollten sich an den Geist der Olympischen Charta halten, aufhören, Sport zu einer politischen Angelegenheit zu machen und aufhören, die digitale Währung in China in Schwierigkeiten zu bringen.“

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.