Krypto News

Chinas digitaler Yuan wird intelligente Verträge nutzen

Die zentralen Thesen

  • Die People's Bank of China (PBOC) erklärte in einem neuen Whitepaper, dass sie Smart Contracts für ihren digitalen Yuan oder e-CNY verwendet.
  • Von e-CNY unterstützte Smart Contracts fungieren als selbstausführende Zahlungen, die zu „vordefinierten Bedingungen“ ausgeführt werden.
  • Das Whitepaper behandelte auch Software-Wallets, Hardware-Wallets und Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Transaktionsdatenschutz.

Die People's Bank of China (PBOC) hat ein neues Whitepaper zu ihrer digitalen Zentralbankwährung (CBDC), dem digitalen Yuan, veröffentlicht.

Chinas digitaler Yuan wird Smart Contracts nutzen

Im Whitepaper der Bank heißt es, dass sie Smart Contracts für ihre digitale Version des Yuan, auch als e-CNY bezeichnet, verwendet.

Diese Smart Contracts werden laut dem Whitepaper der PBOC selbstausführende Zahlungen ermöglichen, die auf der Grundlage vordefinierter, zwischen zwei Seiten vereinbarter Bedingungen ausgeführt werden.

Obwohl Smart Contracts normalerweise auf einer Blockchain aufgebaut sind, hat die PBOC nicht angegeben, ob e-CNY die Blockchain-Technologie nutzt.

Vielmehr schlug das Whitepaper vor, dass e-CNY Technologien wie digitale Zertifikate, digitale Signaturen und verschlüsselte Speicherung verwendet, um Transaktionssicherheit zu erreichen und Doppelausgaben zu vermeiden.

Diese Nachricht bedeutet, dass die PBOC die erste große Zentralbank sein wird, die Smart Contracts mit einem CBDC integriert. Das Whitepaper stellt fest, dass Smart Contracts die „Geschäftsmodellinnovation“ fördern sollten.

Hardware-Wallets und Transaktionsdatenschutz

Neben Smart Contracts heißt es im Whitepaper der PBOC, dass e-CNY mit verschiedenen Tools gespeichert werden kann, darunter Software-Wallets und Hardware-Wallets, die auf Sicherheitschips basieren.

Das Dokument schlug auch vor, dass zur Erhöhung der Sicherheit von Speichergeräten Komponenten zu Mobiltelefonen, tragbaren Objekten und Geräten des Internets der Dinge (IoT) hinzugefügt werden können.

Siehe auch  EU-Gesetzgeber stimmen für wegweisende KI-Regulierung

Die PBOC behauptete, dass dem Schutz personenbezogener Daten und der Vertraulichkeit von Transaktionen große Bedeutung beigemessen werde, und fügte hinzu, dass e-CNY „weniger Transaktionsinformationen sammelt als herkömmliche elektronische Zahlungen“. Es fügte hinzu, dass Transaktionsdaten nicht an Dritte oder Regierungsbehörden weitergegeben werden, es sei denn, dies ist in den geltenden Gesetzen vorgesehen.

Diese Behauptungen stehen im Gegensatz zu Medienberichten, die darauf hindeuten, dass China wahrscheinlich e-CNY für die Finanzüberwachung verwenden wird.

Schließlich diskutierte das Whitepaper die Anonymität für Transaktionen mit geringem Wert und die Rückverfolgbarkeit für Transaktionen mit hohem Wert, ein Prinzip, das sicherstellen würde, dass große Transaktionen den Vorschriften zu Geldwäsche und Steuerhinterziehung entsprechen.

China bewegt sich auf eine Markteinführung zu

Die PBOC erforscht ihre digitale Fiat-Währung, seit sie 2014 einen Arbeitsausschuss gebildet hat, um die Technologie zu untersuchen.

Obwohl China noch keine landesweite Einführung von e-CNY implementiert hat, wurden mehrere Pilottests in verschiedenen Städten durchgeführt. Mit dem neuen Whitepaper hat die Zentralbank deutlich gemacht, dass sie sich schnell auf eine breitere Einführung des e-CNY zubewegt.

Während das Land bei seinem CBDC Fortschritte macht, holen andere Nationen langsam auf. Viele Länder prüfen jetzt das Potenzial eines CBDC, die globale Finanzinfrastruktur zu verbessern und auf die wachsende Nachfrage nach Kryptowährung zu reagieren.

Insbesondere hat sich die US-Notenbank vor kurzem mit dem MIT zusammengetan, um die technologische Architektur eines CBDC zu erforschen. Die Agentur ist jedoch noch unentschlossen, ob sie einen digitalen Dollar entwickeln soll.

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptobriefing.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.