Binance UsdCosmosKrypto NewsNearPolkadot NewsReserveTether

Circle beginnt mit der Investition in den von BlackRock entwickelten Reservefonds


Der Emittent der Stablecoin USDC – Circle – kündigte an, in den Circle Reserve Fund zu investieren, um einen Teil der USDC-Reserven zu verwalten.

Der bei der SEC registrierte Fonds wurde von BlackRock aufgelegt und sein Portfolio wird aus Barmitteln und US-Treasury-Fonds bestehen.

Reservefonds des Kreises

Der staatliche Geldmarktfonds wurde gemeinsam mit dem Vermögensverwalter aufgelegt. Laut dem offiziellen Blogbeitrag wird es nur Circle zur Verfügung stehen. Der Prozess der Übertragung der Reserven für seine USDC-Stablecoin in den Circle Reserve Fund begann am 3. November und wird voraussichtlich bis Ende des ersten Quartals 2023 vollständig umgestellt sein.

Die Ankündigung lautete,

„Heute haben wir durch unsere Partnerschaft mit BlackRock damit begonnen, in den Circle Reserve Fund zu investieren, um einen Teil der USDC-Reserven zu verwalten. Der Circle Reserve Fund ist ein registrierter staatlicher Geldmarktfonds nach Regel 2a-7, der von BlackRock Advisors, LLC verwaltet wird, und sein Portfolio wird aus Barmitteln und kurzlaufenden US-Staatsanleihen bestehen.“

BlackRock ist eine breiter angelegte strategische Partnerschaft mit Circle eingegangen, nachdem es im April dieses Jahres eine Finanzierungsrunde in Höhe von 400 Mio. USD für Circle geleitet hatte. Der Vermögensverwalter wurde Berichten zufolge damit beauftragt, als „primärer Vermögensverwalter von USDC-Barreserven“ zu fungieren.

Erweiterung des Kreises

Stablecoins sind im vergangenen Jahr in ihrer Popularität explodiert, aber die aktuelle Baisse hat die Aktivität gedämpft. Während es Tether (USDT) gelang, seine Dominanz zu behalten, hinkte USDC ihm am längsten hinterher, was es Binance USD (BUSD) ermöglichte, aufzuholen.

Laut den Daten von CoinMetrics hat sich das USDC-Angebot in den letzten Monaten nach unten geneigt. Der Stablecoin ist jedoch weiterhin ein beliebtes Kursobjekt für den Handel an dezentralen Börsen (DEXs) und dominiert im Allgemeinen bei DeFi.

Siehe auch  THETA zeigt neuen Elan – wie weit kann die Münze vordringen?

Angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch konkurrierende Emittenten drängt Circle aggressiv darauf, die Marktposition von USDC zu stärken. Daher kündigte das Unternehmen kürzlich Pläne an, seine Multi-Chain-Strategie für den Rest des Jahres und bis 2023 zu beschleunigen. Dazu gehört die Einführung seiner Stablecoin in fünf Netzwerken – Polkadot, Optimism, Near, Arbitrum und Cosmos.

Die Entwicklung erfolgt nur wenige Tage, nachdem Circle von der Monetary Authority of Singapore (MAS) die prinzipielle Genehmigung als Lizenzinhaber einer großen Zahlungsinstitution erhalten hat. Die Genehmigung würde es dem Stablecoin-Emittenten im Wesentlichen ermöglichen, digitale Zahlungs-Token-Produkte anzubieten und grenzüberschreitende und inländische Transaktionen in dem asiatischen Stadtstaat durchzuführen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.