Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
Krypto News

Clearpool und Jane Street haben einen Permissioned Pool gegründet, der sich auf die KYC-Compliance konzentriert


Nach der Einführung von fünf Permissionless Pools richtete Clearpool seinen allerersten Pool mit Permissions ein, der es institutionellen Kreditgebern ermöglicht, Renditen von bis zu 15 % durch das Staking von USDC zu erzielen. Das Projekt ging eine Partnerschaft mit Jane Street Capital ein – einem globalen Eigenhandelsunternehmen, das den Eintritt in die Kryptowährungsbranche anstrebt.

Berechtigungspool

Der dezentrale Kapitalmarktanbieter Clearpool hat am Dienstag einen zugelassenen Pool eingeführt, der Kreditnehmern mit höheren Know-Your-Customers (KYC)-Anforderungen den Zugang zu Geldern ermöglicht, die von institutionellen Partnern verliehen werden.

Der Pressemitteilung zufolge soll der Pool, der ursprünglich mit 25 Millionen USDC finanziert wurde, bald auf 50 Millionen Dollar aufgestockt werden. Benutzer können USDC einsetzen, um die 15%-APR-Rendite zu verdienen, die in CPOOL, dem Utility- und Governance-Token des Protokolls, gezahlt wird.

In Zusammenarbeit mit Jane Street, einem quantitativen Handelsunternehmen mit mehr als 1.700 Mitarbeitern, und BlockTower Capital, einer Investmentfirma, die sich auf Krypto und Blockchain konzentriert, betrachtet Clearpool den Start als „Wendepunkt für DeFi“. Das Protokoll stellte fest, dass es das erste Mal ist, dass „eine große Wall-Street-Institution eine Kreditaufnahme auf einem DeFi-Protokoll abgeschlossen hat“.

Airdrop von VNSMART Clearpool und Jane Street haben einen Permissioned Pool gegründet, der sich auf die KYC-Compliance konzentriert, Krypto News Aktuell

Gestartet am Ethereum Netzwerk vor weniger als zwei Monaten, arbeitet Clearpool speziell daran, das institutionelle Ausleihen und Verleihen von digitalen Vermögenswerten zu erleichtern. Das zuvor veröffentlichte Programm Permissionless Pools bietet „auf der weißen Liste stehenden institutionellen Kreditnehmern“ die Möglichkeit, Liquiditätsanbieter (LPs) zu sein und mit privaten und institutionellen Kreditgebern um lukrative Renditen zu konkurrieren. Die Partner des Protokolls sind in erster Linie Intuitionen aus der traditionellen Finanzwelt.

Die Veröffentlichung fügte hinzu, dass Clearpool LP-Token, sogenannte cpTokens, die Bausteine ​​für ein System von tokenisiertem Kredit- und On-Chain-Risikomanagement sind.

KYC-Konformität

Die Veröffentlichung betonte die Bedeutung der KYC-Compliance als entscheidende Komponente traditioneller Finanzinstitute, die den Einstieg in DeFi anstreben. Das Protokoll positioniert die Einführung des Tools bei den beiden regulierten Institutionen als Signal dafür, dass es die Brücke zwischen traditionellem Finanzwesen und dezentralisiertem Finanzwesen schlagen wird.

Robert Alcorn, CEO von Clearpool, verspricht, dass noch mehr kommen wird, und sagt: „Dies ist nur der Anfang dessen, was Clearpool erreichen wird, während wir unsere Liquiditäts- und Risikomanagementkapazitäten in der gesamten Digital-Asset-Landschaft weiter erneuern und ausbauen.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)