Blockchain

Was ist Blockchain-Technologie?

Wenn Sie gerade erst mit Kryptowährung anfangen, haben Sie wahrscheinlich den Begriff „Blockchain-Technologie“ gehört, der eine Vielzahl von Konzepten beschreibt. 

Der Begriff ist zugegebenermaßen weit gefasst. Sie werden in einem Whitepaper für eine neue Kryptowährung genauso wahrscheinlich auf Blockchain stoßen wie in einer Anzeige eines großen Unternehmens wie IBM.

Was bedeutet der Begriff und warum wird er so häufig verwendet? Blockchain bezieht sich am häufigsten auf ein Netzwerk von Computern, das eine gemeinsame Software verwendet, um Daten so zu bestellen, dass sie nach der Sequenzierung nicht von einem unehrlichen Benutzer angepasst oder manipuliert werden können.

Anders ausgedrückt erstellt eine Blockchain mithilfe von Kryptographie einen vertrauenswürdigen Datensatz. 

Obwohl es am häufigsten mit dem Bitcoin-Whitepaper in Verbindung gebracht wird, ist das Konzept ein älteres, und Elemente dieses Designs können auf die Arbeit zurückgeführt werden, auf die der Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, im Gründungsdokument des Projekts verwiesen hat. 

Hinweis: Ab 2020 bleibt eine Debatte darüber, was die Definition der Blockchain-Technologie sein sollte und ob und wann sie richtig angewendet wird. 

Dies ist darauf zurückzuführen, dass versucht wurde, die Architektur von Blockchains für Anwendungen zu abstrahieren, die über die Bestellung von Transaktionen in Kryptowährungen hinausgehen. 

Einige dieser Bemühungen werden die Anwendung der Technologie zweifellos zu weit treiben und zu einem realistischeren Verständnis der erwarteten Auswirkungen beitragen.

Wie funktioniert Blockchain?

Im weitesten Sinne beschreibt der Begriff Blockchain ein öffentliches Aufzeichnungssystem, das von einem verteilten Netzwerk von Computern namens Knoten verwaltet wird.

Diese Knoten müssen ständig arbeiten, um alle Aktualisierungen im Netzwerk aufzuzeichnen. Was eine Blockchain einzigartig macht, ist, dass alle Nodes eine Kopie des Ledgers führen.

Bevor Sie tiefer in die Technologie eintauchen, ist es wichtig, die Eigenschaften zu verstehen, die eine Blockchain zum Funktionieren bringen. 

Im Allgemeinen (und mit einigen Ausnahmen) zielen Blockchains darauf ab: 

  • Überprüfbar – In der Blockchain gespeicherte Updates können leicht nachverfolgt und verifiziert werden.
  • Verteilt – Blockchains zielen oft darauf ab, außerhalb der Kontrolle einer einzelnen Einheit zu bleiben (oder werden kollektiv von einer Vielzahl bekannter Interessengruppen verwaltet).
  • Unveränderlich – Sobald eine Transaktion im Ledger erfasst wurde, kann sie nie mehr geändert werden (oder muss dies mit der Zustimmung der Beteiligten erfolgen).
  • Pseudonym – Jeder Benutzer, der mit der Blockchain interagiert, tut dies mit einer generierten Adresse, die seine Identität nicht preisgibt.

Komponenten der Blockchain-Technologie

Um das Potenzial der Blockchain-Technologie vollständig zu verstehen, muss man tief in die Komponenten eintauchen, die sie antreiben.

An der Wurzel der Technologie liegt zunächst die Kryptographie, die Techniken, die für die sichere private Kommunikation verwendet werden, und die Verschlüsselung, der Prozess der Verschlüsselung dieser Informationen.

Kryptographie

Blockchains werden heute durch Kryptographie gesichert, die Technik zur Sicherung der privaten Kommunikation und der Bewegung digitaler Daten.

Kryptographie ist die Wissenschaft hinter der Erstellung von Codes und Chiffren, die es Menschen ermöglichen, Informationen auf private und sichere Weise zu übertragen.

In den frühen 1900er Jahren wurde Kryptographie hauptsächlich vom Militär und von Spionagebehörden verwendet, insbesondere während des Krieges, wo geheime Kommunikation eine wichtige Möglichkeit war, Informationen zwischen Posten zu senden.

Heute hilft Kryptographie, Übertragungen zu sichern, die in Blockchains gehalten werden, und macht den Prozess des Sendens und Empfangens von Daten und Informationen effizienter und kostengünstiger.

Verteiltes Hauptbuch

Auf Blockchains werden digitale Daten durch den Einsatz von Kryptographie so geschützt, dass ein zuverlässiger Datensatz erstellt wird, der allen Teilnehmern gehört und von allen Teilnehmern als „verteiltes Hauptbuch“ geführt wird.

Als Alternative zu vertrauenswürdigen Datenbanken gedacht, zielen verteilte Ledger darauf ab, Benutzern eine bessere Kontrolle über die Pflege ihrer Daten zu ermöglichen und gleichzeitig die Haftung für Unternehmen oder Einrichtungen zu verringern, die heute als zentraler Eigentümer dieser sensiblen Informationen fungieren könnten.

Angesichts dieser Auswirkungen gibt es eine Vielzahl von Branchen und Organisationen, die Blockchains verwenden, um ein vertrauenswürdiges Netzwerk einzurichten, um den Informationsaustausch und den Aufzeichnungsvorgang zu rationalisieren und gleichzeitig ihre Leistung und Sicherheit zu verbessern.

Intelligente Verträge

Im Zentrum der verteilten Ledger stehen Netze von „intelligenten Verträgen“, wenn-dann-Vereinbarungen, die in Software codiert die Geschäftstransaktionen regeln können.

Die Idee ist, dass auf der Blockchain ein in den Code eines Protokolls eingebettetes Programm schnell und digital die Art von Vertrag durchsetzen könnte, die heute von einem Zwischenhändler wie einem Versicherungsagenten oder Finanzintermediär umgesetzt werden muss.

Da Geschäftstransaktionen durch Verträge geregelt werden, trägt die Ausführung von Smart Contracts auf der Blockchain dazu bei, dass der Transaktionsprozess reibungsloser abläuft.

Wofür wird Blockchain verwendet?

Wie bereits erwähnt, ist die Idee, dass es Blockchain-Anwendungsfälle jenseits der Kryptowährung gibt, noch neu.

Dies bedeutet, dass es eine endlose Anzahl von vorgeschlagenen Anwendungsfällen für diese Computernetzwerke gibt, von denen einige realistischer und praktischer sind als andere.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Branchen, die mit unterschiedlichem Erfolg versucht haben, die Blockchain-Technologie zu integrieren.

Kryptowährungen

Der ursprüngliche und immer noch beliebteste Anwendungsfall der Blockchain-Technologie ist die Stromversorgung von Kryptowährungen.
Tatsächlich würden einige argumentieren, dass Blockchains ihr zentrales Element sind, das es Benutzern ermöglicht, Software auszuführen, die dann die Regeln für ihre Währungen durchsetzt, wodurch diese Daten knapp und wertvoll werden.

Aufgrund ihrer Blockchains können Kryptowährungen grenzenlos, dauerhaft, irreversibel, erlaubnislos oder pseudonym sein.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Blockchains Kryptowährungen mit Strom versorgen, lesen Sie bitte unseren Artikel „Was ist Kryptowährung?“. Führer, der eine ausführlichere Erklärung bietet.

Finanzdienstleistungen

Da Blockchains nun die digitale Geldversorgung steuern können, haben große Unternehmen versucht, diese Technologie auf andere Arten von Finanzdienstleistungen auszuweiten.

Daher wird angenommen, dass Blockchains Ineffizienzen in Teilen des Finanzsystems – Interbanktransaktionen, Clearing und Abrechnung – beheben könnten, die normalerweise die Domäne einiger der größten und undurchsichtigsten Finanzunternehmen der Welt waren.

Die Idee ist, dass diese Institutionen die Blockchain-Technologie verwenden können, um Kosten zu senken, Vorschriften besser einzuhalten und die etwas veraltete Technologie, die ihnen beim Betrieb hilft, im Allgemeinen aufzurüsten.

Unternehmensführung

Einer der am meisten diskutierten Anwendungsfälle für die Blockchain-Technologie ist die Verwaltung von Lieferketten für Unternehmen.

Der globale Handel ist eine Billionen-Dollar-Industrie, bei der täglich Waren und Dienstleistungen in die ganze Welt verschifft werden. Damit etwas von einem Ort zum nächsten transportiert werden kann, gibt es mehrere Teilnehmer der Lieferkette, die sich jeweils auf unterschiedliche Systeme zur Genehmigung und Verarbeitung von Transaktionen verlassen.

Die Blockchain-Technologie könnte dazu beitragen, die durch diese verschiedenen Systeme gebildeten Barrieren abzubauen und bestimmte Kosten und potenzielle Fehlerquellen auf dem Weg zu beseitigen.

Aufzeichnungen

Aufzeichnungen, sei es im Gesundheitswesen, Immobilien oder Abstimmungen, werden heute oft von zentralen Rechenzentren geführt, was für die ihnen anvertrauten Stellen zusätzliche Kosten und Risiken mit sich bringt.

Dies bedeutet naturgemäß, dass Informationen anfällig für Sicherheitsverletzungen sind und der Zugriff schwierig und teuer sein kann.

Viele Branchen benötigen ein effizienteres und sichereres System für die Verwaltung dieser Aufzeichnungen, während andere komplexe Transaktionen durchgeführt und aufgezeichnet werden.

Hier kommt die Blockchain-Technologie ins Spiel, und es besteht die Hoffnung, dass sie dazu beitragen könnte, diese seit langem bestehenden Probleme zu lösen, indem sie einen Mechanismus zur Aufzeichnung und Pflege umfassender Aufzeichnungen bietet und gleichzeitig Einzelpersonen mehr Kontrolle über ihre eigenen Daten ermöglicht.

Nützliche Ressourcen

Seit 2009 und der Einführung von Bitcoin ist die Blockchain-Technologie die treibende Kraft hinter einer Vielzahl verschiedener Projekte.

Möchten Sie detailliertere Informationen zu bestimmten Kryptowährungen? Wenn ja, besuchen Sie unser Krypto-Lexikon, um sich in diesem ständig wachsenden Bereich weiterzubilden.

Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications