FontKrypto News

Coinbase antwortet in neuem Blog-Beitrag auf Behauptungen des Wall Street Journal zum Eigenhandel

Die Krypto-Börse Coinbase gibt an, keinen Eigenhandel zu betreiben, eine spekulative Anlagepraxis, die die als Volcker-Regel bekannte Bundesverordnung aufgrund ihrer Rolle in der Finanzkrise von 2008 einschränkt.
In einem neuen Blogbeitrag widerlegt das in Kalifornien ansässige Unternehmen eine Behauptung des Wall Street Journal, dass es sein eigenes Geld verwendet, um auf Krypto-Assets zu spekulieren.

Die Zeitung sagt in einem am 22. September veröffentlichten Artikel, dass Coinbase mindestens vier hochrangige Händler eingestellt hat, um die eigenen Mittel des Unternehmens zu verwenden, um Kryptowährungen zu traden, zu staken und gewinnbringend zu sperren. Der Bericht besagt, dass die Leute bei Coinbase die Aktivität als Eigenhandel bezeichnen.

„Coinbase kauft von Zeit zu Zeit Kryptowährung als Auftraggeber, auch für unsere Unternehmenskasse und operative Zwecke. Wir betrachten dies nicht als Eigenhandel, da Coinbase nicht dazu dient, von kurzfristigen Wertsteigerungen der gehandelten Kryptowährung zu profitieren.“

Coinbase sagt, dass es ein neues Team namens Coinbase Risk Solutions (CRS) gebildet hat, aber es wurde gegründet, um Lösungen und Unterstützung für institutionelle Anleger anzubieten, die ein Engagement in digitalen Vermögenswerten suchen.

„Das Ziel von CRS ist es, die institutionelle Teilnahme an web3 über HODLing hinaus zu erweitern.

Dabei folgen wir einem ausgetretenen Pfad an der Wall Street, wo Finanzdienstleistungsunternehmen ihren Kunden mehrere Möglichkeiten bieten, sich in neue Anlageklassen zu engagieren und bestimmte Risiken zu managen. Wir verfügen über Tools und Richtlinien, die Best Practices in der Finanzdienstleistungsbranche widerspiegeln und darauf ausgelegt sind, Interessenkonflikte zu bewältigen.“

Coinbase sieht sich mit Vorwürfen des Eigenhandels konfrontiert, da sein CEO Brian Armstrong die Kryptoregulierung als nationales Sicherheitsproblem in den USA bezeichnet. Das Unternehmen bereitet sich auch darauf vor, seine Dienstleistungen in den Niederlanden anzubieten, nachdem es als erste große Krypto-Börse die Genehmigung der niederländischen Zentralbank für den Betrieb im Land erhalten hat.

Beitragsbild: Shutterstock/Mustertrends

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.