Bitcoin NewsCarryEthereum NewsKrypto News

Coinbase Research-Experte entschlüsselt die neuesten Krypto- und Finanzmarkttrends

Der Forschungsleiter von Coinbase, David Duong, hat seine Einsichten zu den jüngsten Marktbewegungen im traditionellen Finanzwesen und Kryptomarkt geteilt. Er glaubt, dass die aktuellen makroökonomischen Bedingungen auf eine vorübergehende Pause des jüngsten starken USD-Trends hindeuten, was den Kryptomarkt unterstützen dürfte.

Duong weist darauf hin, dass die jüngsten Carry Trades, die durch die Entscheidung der Bank of Japan, die Obergrenze für die Rendite ihrer 10-jährigen Anleihen anzuheben, gestört wurden, zu Instabilität in verschiedenen Bereichen des Devisenmarkts geführt haben. Gleichzeitig hat die überraschende Entscheidung der brasilianischen Zentralbank, ihren SELIC-Referenzzinssatz um 50 Basispunkte zu senken, zu einer Verringerung der Zinssätze in einigen Preiswährungen geführt.

In den USA wurde die Renditekurve nach der Rallye bei Staatsanleihen deutlich steiler, als das US-Finanzministerium eine Ausweitung seiner Anleiheemissionspläne ankündigte. Obwohl Fitch das US-Schuldenrating herabgestuft hat, glaubt Duong, dass die Auswirkungen auf die Anleiherenditen begrenzt waren.

Duong betont, dass der US-Dollar empfindlicher auf kurzfristige Zinssätze reagiert und die 2-Jahres-Rendite gut verankert zu sein scheint. Dies deutet auf eine vorübergehende Pause im jüngsten starken USD-Trend hin, was den Kryptomarkt unterstützen dürfte. Er äußert jedoch Bedenken, dass sich die Krypto-Performance kurzfristig wieder an die US-Aktien koppeln könnte, was den Aufwärtstrend bei digitalen Vermögenswerten begrenzen könnte.

Duong erörtert auch die jüngste Ausnutzung von vier Liquiditätspools in der Kurve, die die Risikobereitschaft im Kryptobereich zwar nicht steigerte, aber den seit Mitte Juli anhaltenden Abwärtstrend nicht nachhaltig beschleunigte. Er glaubt, dass das tatsächliche systemische Risiko, das mit dem Exploit verbunden ist, begrenzt wird und die antifragilen Eigenschaften des Systems hervorhebt.

In Bezug auf Marktkatalysatoren erwähnt Duong die Gerichtsentscheidung im Grayscale-Fall, Ausschüttungen des Mt Gox Rehabilitation Trusts an Gläubiger und alle Bewegungen bei den verschiedenen Bitcoin-Spot-Exchange-Traded-Fonds (ETF)-Anträgen in den USA. Allerdings weist er darauf hin, dass es schwierig sei, sich für all diese Ereignisse zu positionieren, sodass der Markt auf weitere Informationen warten müsse, bevor er sie einpreisen könne.

Siehe auch  Taumelnder Bitcoin überschattet die Krypto-Konferenz in El Salvador

Duong stellt fest, dass die Ströme auf dem Tisch bei den Majors ausgeglichen waren, während Altcoins netto zum Verkauf standen. Er hebt auch den OP-Token von Optimism hervor, der besser als erwartet gehandelt wurde und in den letzten 7 Tagen um 15 % zulegte, was hauptsächlich auf die Nachrichten rund um Base, Coinbases L2, zurückzuführen ist Ethereum. Diese auf dem OP-Stack aufgebaute Kette wird am 9. August im Großen und Ganzen eröffnet.

Die Gesamtmarktkapitalisierung des Kryptowährungsmarktes beträgt 1,13 Billionen US-Dollar, was dem Handelsniveau seit Anfang August entspricht. Die Dominanz von Bitcoin liegt bei 50,25 %, während der Preis derzeit bei 29.216 $ gehandelt wird, was einem leichten Rückgang von 0,1 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Quelle: https://www.tradingview.com/x/J49W4LoC/

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.