Krypto News

CoinFLEX startet Auszahlungen neu, aber es gibt einen Haken


Einige Wochen nachdem die Auszahlungen gestoppt wurden, weil das Konto eines Wals ins Minus ging, hat die Krypto-Börse weitere Einzelheiten darüber bekannt gegeben, wie Benutzer zumindest bestimmte Teile ihres Vermögens abheben können.

  • In der jüngsten Erklärung des Unternehmens wurde erklärt, dass CoinFLEX an diesem Freitag (15. Juli) ab 5 Uhr UTC „alle derzeit ausstehenden Auszahlungen stornieren und alle Gelder auf die jeweiligen Kontostände zurückzahlen“ wird.
  • Die Börse wird den Handel und den Systemzugriff stoppen, bevor sie Auszahlungen wieder aktiviert, was vorerst wie folgt funktioniert:

„Wir werden 10 % des Benutzerguthabens zur Auszahlung zur Verfügung stellen, mit Ausnahme von flexUSD, das bis auf weiteres nicht ausgezahlt werden kann.“

  • Die restlichen 90% werden in den Konten der Benutzer erscheinen, aber „sie werden nicht für Abhebungen oder Trades verfügbar sein und werden nicht als Sicherheit auf CoinFLEX gezählt“.
  • Die Börse fror die Abhebungen nach dem Marktcrash im letzten Monat am 26. Juni ein. Seitdem beschuldigte der CEO des Unternehmens Roger Ver, mit seinen Schulden in Höhe von fast 50 Millionen US-Dollar in Verzug zu geraten, aber Ver wies die Klage kurz darauf zurück.
  • Anfang Juli veröffentlichte CoinFLEX ein weiteres Update, in dem es darüber informierte, dass es rechtliche Schritte einleiten wird, um zu versuchen, die fehlenden Gelder zurückzuerhalten.
  • Das Update vom 14. Juli versicherte, dass das Unternehmen „auf allen Wegen weiterarbeitet, um diese Situation zu lösen“. Dazu gehört die Suche nach neuen Eigenkapitalgebern bis hin zu Überlegungen zum Verkauf der Börse.
Siehe auch  GBTC erreicht Allzeittief-Rabatt von -35 %

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.