Krypto News

Der Gründer von FTX, Bankman-Fried, sagt, er habe Warnzeichen nicht gesehen – NYT

(Reuters) – FTX-Gründer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender Sam Bankman-Fried sagte, er habe sein Geschäft zu schnell ausgebaut und keine Anzeichen von Schwierigkeiten an der Börse bemerkt, deren Untergang Schockwellen durch die Kryptoindustrie schickte, berichtete die New York Times am späten Montag .

„Wäre ich ein bisschen konzentrierter gewesen auf das, was ich tue, hätte ich gründlicher sein können“, sagte Bankman-Fried in einem Interview mit der Zeitung.

FTX meldete am Freitag Insolvenz an, eine der bekanntesten Krypto-Explosionen, nachdem Händler in nur 72 Stunden 6 Milliarden Dollar von der Plattform abgehoben hatten und die konkurrierende Börse Binance einen geplanten Rettungsvertrag aufgab.

Das US-Justizministerium, die Securities and Exchange Commission und die Commodity Futures Trading Commission untersuchen nun alle, wie FTX mit Kundengeldern umgegangen ist, teilte eine Quelle Reuters mit.

Bankman-Fried, der auf den Bahamas lebt, lehnte es ab, sich zu seinem aktuellen Aufenthaltsort zu äußern, unter Berufung auf Sicherheitsbedenken, sagte die Zeitung.

Auf die Frage, ob FTX Kundengelder verwendet, um das von ihm gegründete Handelsunternehmen Alameda Research zu stützen, sagte Bankman-Fried der New York Times, dass Alameda eine große „Margenposition“ auf FTX aufgebaut habe.

„Es war wesentlich größer, als ich gedacht hatte“, sagte er und fügte hinzu, ohne Einzelheiten zu nennen, dass die Größe der Position in die Milliarden ging.

Reuters berichtete letzte Woche, dass Bankman-Fried heimlich 10 Milliarden US-Dollar an Kundengeldern von FTX an Alameda überwiesen hatte.

(Berichterstattung von Ann Maria Shibu und Jaiveer Singh Shekhawat in Bengaluru; Redaktion von Leslie Adler)

Siehe auch  FTX leitet strategische Überprüfung ein und ersucht um gerichtlichen Rechtsbehelf, um kritische Anbieter zu bezahlen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.