Krypto News

Der in Ungnade gefallene Mitbegründer von FTX steht im Gefängnis unter Selbstmordaufsicht und enthüllt ehemaligen Häftling

Der Fall Sam Bankman-Fried, Mitbegründer der Krypto-Börse FTX, hat in den letzten Monaten viel Aufmerksamkeit erregt. Vor kurzem wurde er in mehreren Anklagepunkten des kriminellen Betrugs für schuldig befunden und musste nun während seiner Inhaftierung eine erschütternde Erfahrung machen. Während seiner Zeit im Brooklyn Metropolitan Detention Center (MDC) wurde er unter Selbstmordaufsicht gestellt, was auf eine sehr belastende Zeit für den Krypto-Manager hinweist.

Die Details zu seiner Inhaftierung kamen während eines Interviews mit der Krypto-Bloggerin Tiffany Fong ans Licht, in dem ein ehemaliger Gangster und Bundesinformant, Gene Borrello, schockierende Einzelheiten zu Bankman-Frieds Inhaftierung offenlegte. Borrello berichtete von Erpressungsversuchen und Phasen der Selbstvernachlässigung seitens Bankman-Fried, der sogar tagelang das Essen und Duschen verweigerte.

Um Bankman-Fried vor Belästigung oder Erpressung zu schützen, trennten die Behörden ihn von Bandenmitgliedern und verhinderten so einen potenziellen Erpressungsplan. Berichten zufolge haben auch Bankman-Frieds Eltern seine Verlegung in eine Einzelzelle gefordert, um seine Sicherheit zu gewährleisten.

Borrello beschrieb auch die drastische Veränderung im physischen und emotionalen Zustand von Bankman-Fried während seiner Zeit im Gefängnis. Er verglich sein Aussehen mit dem eines älteren Mannes und betonte seine Schüchternheit und Nervosität während Interaktionen. Es wurde auch berichtet, dass Bankman-Fried im Gefängnis besondere Privilegien für die Weitergabe von kryptowährungsbezogenen Informationen erhalten haben soll, während Borrellos Bericht eine kontrastierende Perspektive bietet und die Herausforderungen und Schwachstellen, mit denen der Krypto-Manager hinter Gittern konfrontiert war, betont.

Während die Verurteilung von Bankman-Fried näher rückt, ziehen seine Zeit im Gefängnis, Mobbingvorwürfe und die Auswirkungen auf sein Gerichtsverfahren weiterhin Aufmerksamkeit auf sich. Die Enthüllungen aus Borrellos Interview gewähren einen seltenen Einblick in die Welt des in Ungnade gefallenen FTX-Mitbegründers, und es bleibt abzuwarten, welche weiteren Enthüllungen im Gefängnis gemacht werden, während sein Urteilsverfahren im Jahr 2024 bevorsteht.

Siehe auch  Huobi startete ein 1-Milliarden-Dollar-Investitionsvehikel mit Fokus auf Web 3 und DeFi

Aktuell wird der native Token von FTX, FTT, bei 4,0997 $ gehandelt, was einem Rückgang von 2,8 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Es ist jedoch bemerkenswert, dass der Token seit Jahresbeginn einen erheblichen Anstieg von 216 % verzeichnet hat. Der Fall Sam Bankman-Fried bleibt also weiterhin auf dem Radar der Krypto- und Finanzwelt.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.