Krypto News

Der pro-Bitcoin Bürgermeister von Miami, Francis Suarez, zieht sich aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner zurück.

Francis Suarez beendet seine Präsidentschaftskampagne der Republikaner

Francis Suarez, der pro-Bitcoin Bürgermeister der US-Stadt Miami, hat am 29. August als erster Republikaner seine Präsidentschaftskampagne eingestellt. Laut Berichten musste Suarez seine Kampagne aussetzen, nachdem er es nicht geschafft hatte, an der ersten Vorwahldebatte der Grand Old Party (GOP) teilzunehmen.

Suarez unterstützt den Gewinnerkandidaten

Der Bürgermeister von Miami und republikanische Präsidentschaftskandidat Francis Suarez ist der erste, der aus dem Vorwahlrennen ausscheidet, nachdem er am 29. August die Aussetzung seiner Kampagne verkündet hat. In einem Beitrag auf X (ehemals Twitter) gab Suarez, der als Außenseiterkandidat galt, jedoch bekannt, dass er in Kontakt mit den Kandidaten bleiben möchte, die weiterhin im Rennen sind.

"Die Kandidatur für das Präsidentenamt der Vereinigten Staaten war eine der größten Ehren meines Lebens. Dieses Land hat meiner Familie und mir so viel gegeben. Die Aussicht, auf höchster Ebene öffentlichen Dienst zu leisten, ist ein Ansporn, wenn nicht gar eine Berufung. Während dieses Prozesses habe ich viele...," schrieb Bürgermeister Francis Suarez auf X.

Wie bereits von Bitcoin.com News berichtet, waren Suarez und zwei weitere Republikaner, der Gouverneur von Florida, Ron Desantis, sowie der vermutliche Gewinner der ersten GOP-Vorwahldebatte, Vivek Ramaswamy, als kryptofreundlich bekannt. Sowohl die Kampagne des Bürgermeisters von Miami als auch die von Ramaswamy akzeptierten Kryptowährungsspenden, als die Aussetzung der Kampagne bekannt gegeben wurde.

In seinem Beitrag auf X am 29. August drückte Suarez seine Bereitschaft aus, der Republikanischen Partei bei der Suche nach einem geeigneten Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2024 zu helfen.

"Ich freue mich darauf, mit den anderen republikanischen Präsidentschaftskandidaten in Kontakt zu bleiben und zu tun, was ich kann, um sicherzustellen, dass unsere Partei einen starken Kandidaten aufstellt, der das Land inspirieren und vereinen kann, das Vertrauen der Amerikaner in unsere Institutionen und untereinander erneuern und gewinnen kann," schrieb Suarez auf X.

Siehe auch  Der Bürgermeister von Rio de Janeiro investiert 1 % der Stadtkasse in Bitcoin

Obwohl die Erklärung des Bürgermeisters von Miami die Gründe für die Aussetzung nicht enthüllte, wird in einem Bericht der Rückzug auf das Scheitern der Kampagne, es in die erste GOP-Vorwahldebatte zu schaffen, zurückgeführt. Darüber hinaus hatte Suarez selbst zuvor versprochen, aus dem Rennen auszusteigen, falls er es nicht zur Debatte schaffen würde.

Was denken Sie über diese Geschichte? Lassen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren wissen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.