Krypto News

Der Stablecoin von Circle wurde bei SVB eingezahlt und raten Sie mal, was als nächstes passierte

Es gibt kein Geschäft wie das Stablecoin-Geschäft. Die Leute leihen dir Geld und erwarten nichts weiter, als es eins zu eins zurückzubekommen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ihr Geld an einem Ort zu platzieren, der Zinsen von mehr als null generiert.

Circle, Eigentümer von USDC, der zweitgrößten Stablecoin und der fünftgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, entschied sich dafür, einen Großteil des Geldes bei der Silicon Valley Bank zu hinterlegen. Hoppla.

Und auch . . .

Ein Black-Swan-Versagen“, so Dante Disparte, Chief Strategy Officer von Circle – ja, wirklich – der vermutlich zu der Strategie der Gruppe konsultiert wurde, Zinsen auf unversicherte Einlagen bei einer spezialisierten Regionalbank zu kassieren, deren Aktienkurs so aussah:

Im Vorfeld einer letztlich gescheiterten Börsennotierung sagte Circle im August, dass die Einlagen „ausschließlich durch Barmittel und kurzfristige US-Staatsanleihen abgesichert“ seien.

Aber das große Problem, mit dem Stablecoins konfrontiert sind, ist es, das Geld auf Verlangen zurückzugeben und gleichzeitig genug Zinsen zu verdienen, um die Betriebskosten zu bezahlen, Yachten zu kaufen usw Eine Bewertung von 50 Mrd. USD, wohingegen der Kauf von T-Bills mit langer Laufzeit und so weiter eine Liquiditätskrise heraufbeschworen hätte.

Siehe auch  Die Zukunft der Kryptowährungen: Integration mit Wall Street und Expertenprognosen

Circle entschied sich stattdessen dafür, das Liquiditätsmanagement an eine Subscale-Bank auszulagern, die das Geld in langlaufende T-Bills und so weiter steckte.

Bei Pixel wird USDC auf dem Sekundärmarkt zu 90 Cent pro Dollar gehandelt und wartet auf Neuigkeiten darüber, ob die Bankenregulierungsbehörden Circle indirekt retten werden:

Das macht die Community daraus:

😂

Weiterlesen:
– Inmitten des Krypto-Crashs könnte Jeremy Allaire von Circle der letzte Überlebende sein (Boston Globe, Dezember 2022)
— Die Ära der Finanzblase schließt den Kreis (Rachet News, Juni 2022)

Referenz: Financial Times

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.