Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
CardanoKrypto News

Die Cardano Foundation arbeitet mit EMURGO zusammen, um neue dApps zu entwickeln

                                                            Die Cardano Foundation hat sich mit ihrem offiziellen kommerziellen Zweig – EMURGO – zusammengetan, um ein gemeinsames Projekt zu starten.  Das Hauptziel ist es, das Ökosystem des Blockchain-Protokolls zu unterstützen und die dezentrale Anwendungsentwicklung zu beschleunigen.

„Wir wollen sicherstellen, dass wir die Architekten der Zukunft befähigen“

Laut einem kürzlich erschienenen Blogbeitrag wird das Projekt aus einem Minimum Viable Product 1 und einem Minimum Viable Product 2 bestehen. MVP1 wird aus einem modularen Tool-Stack bestehen, der von Five Binaries (einem im Cardano-Ökosystem tätigen Infrastrukturentwicklungsunternehmen) erstellt wurde.

Die erste Stufe umfasst die Erstveröffentlichung der Chain Watcher sowie ein Backend, das als Proof-of-Concept fungieren wird. Five Binaries wird auch Blockchain-Adapter entwickeln – Plug-in-Komponenten, die zur Überbrückung von Cardano-Blockchain-Daten mit unterschiedlichen Methoden verwendet werden.

Während der zweiten Phase, MVP2, wird sich die Cardano Foundation mit zahlreichen Partnern und Projekten im gesamten Ökosystem verbinden. In dieser Phase muss jeder Teilnehmer, der einen neuen Adapter oder ein Backend hinzufügen möchte, die Programmierrichtlinien des Projekts befolgen.

In dem Blogbeitrag wurde ferner darauf hingewiesen, dass die Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) es Entwicklern ermöglicht, mit den richtigen Anwendungsinstanzen zu interagieren. Der Zugang zu Cardano ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass Benutzer Anwendungen auf der Blockchain testen und starten können, ohne über tiefgreifende technologische Kenntnisse und Erfahrungen zu verfügen.

Airdrop von VNSMART Die Cardano Foundation arbeitet mit EMURGO zusammen, um neue dApps zu entwickeln, Krypto News Aktuell

Ken Kodama – CEO von EMURGO – sagte, sein Unternehmen „unterstütze“ die Infrastrukturentwicklung von Cardano „voll und ganz“. „Der neue Tool-Stack wird Entwicklern weitere nützliche Optionen bieten, um sozial wirksame dApps auf dem Blockchain-Protokoll zu erstellen“, fügte er hinzu.

Frederik Gregaard – Chief Executive Officer der Cardano Foundation – wiederum meinte, dass das gemeinsame Projekt „das erste einer Reihe von Open-Source-Architekturen“ sei. Er sagte auch, seine Organisation wolle Werkzeuge bereitstellen, um der Gemeinschaft zu helfen und „die Architekten der Zukunft“ zu schaffen.

Cardanos Veritree zur Bekämpfung des Klimawandels

Anfang dieses Jahres hat sich die auf Cardano basierende Blockchain-Plattform – Veritree – mit Samsung zusammengetan, um ein neues Projekt zu starten, das auf die grünere Zukunft des Planeten ausgerichtet ist. Insbesondere versprachen die beiden Einheiten, das Wachstum und die Erhaltung von mehr als zwei Millionen Bäumen auf dem Territorium Madagaskars bis Ende des ersten Quartals 2022 zu mobilisieren.

Mark Newton – Head of Corporate Sustainability bei Samsung Electronics America – kommentierte damals:

„Investitionen in technische Innovationen, wie z. B. solche, die Effizienzsteigerungen bewirken und Abfall minimieren, in Kombination mit naturbasierten Lösungen, sind im Kampf gegen den Klimawandel von entscheidender Bedeutung.“

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)