Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
Krypto News

Die Industrie verstärkt die Lobbyarbeit, da das US-Haus den Vorschlag für eine Kryptosteuer aufgreift (Stellungnahme)

Angesichts des gigantischen US-Infrastrukturgesetzes in Höhe von 1 Billion US-Dollar im parlamentarischen Schwebezustand bleibt das Schicksal des darauf angehefteten Kryptosteuervorschlags fraglich. In der Zwischenzeit organisiert sich die Kryptowährungsbranche mit einem neuen Gefühl der Dringlichkeit, Lobbyarbeit und Kampagnen zu betreiben.

Der Senat ging vorbei das Billionen-Dollar-Überparteien-Infrastrukturpaket ohne Änderung auf die Interessenvertreter der Kryptowährungsindustrie und blockkettenfreundliche Delegierte im Kongress hoffen.

Aber das Schicksal der Infrastrukturrechnung gebunden auf das 3,5 Billionen Dollar schwere Ausgabenpaket der US-Demokraten im Repräsentantenhaus möglicherweise wochenlang. Das gibt der Kryptowährungsbranche Zeit, ihre Bemühungen auf die Aufklärung der Kongressmitglieder und die Lobbyarbeit gegen unfaire oder unklare Gesetze zu konzentrieren.

US-Haus hat Kritiker des Krypto-Steuervorschlags

Und das US-Repräsentantenhaus könnte den Vorschlag zur Kryptosteuer in einem von Sens. Portman, Warner und Sinema gesponserten Änderungsantrag ablehnen. Es war in der oberen Kammer auf heftigen Widerstand gestoßen, wobei die Blockchain-sachkundigen Sens. Ron Wyden (D-OR), Pat Toomey (R-PA) und Cynthia Lummis (R-WY) versuchten, stattdessen eine alternative Änderung zu verabschieden.

Airdrop von VNSMART Die Industrie verstärkt die Lobbyarbeit, da das US-Haus den Vorschlag für eine Kryptosteuer aufgreift (Stellungnahme), Krypto News Aktuell

Auch sind nicht alle Abgeordneten des Repräsentantenhauses Fans der Gesetzgebung. Der Republikaner aus Ohio, Warren Davidson, mag die rechtliche Mehrdeutigkeit in der von Portman vorgeschlagenen Änderung der Kryptosteuer nicht. Er glaubt, dass dies zu einer Überschreitung der Regulierungsbehörden und zum Missbrauch der in dieser Branche tätigen Unternehmen führen wird. Er sagt laut Tampa-freie Presse:

“Der Gesetzentwurf wird es dem Finanzministerium ermöglichen, im Grunde genommen alle Berichtspflichten zu formulieren, die es will, und da das Ministerium so aggressiv vorgegangen ist, muss der Kongress hier wirklich seinen Willen durchsetzen.”

Wie die Freie Presse wiederholt, definiert die Steueränderung einen Makler als „jede Person, die dafür verantwortlich ist, regelmäßig Dienstleistungen zu erbringen, die Übertragungen digitaler Vermögenswerte im Namen einer anderen Person bewirken“. Die Funktionsweise der Blockchain als Peer-to-Peer-Finanzierung in einem dezentralisierten Netzwerk mit anonymen Peers ist für die Branche technisch einfach nicht praktikabel.

Andere Mitglieder des Repräsentantenhauses, darunter Reps. Ro Khanna (D-CA), Eric Swalwell (D-CA), Anna Eshoo (D-CA), Bill Foster (D-IL) und Darren Soto (D-FL) wollen die Krypto-Bestimmungen zu ändern und die Definition von „Broker“ intelligent zu klären. Sie machen sich auch Sorgen um das US-Finanzministerium kann sagen die Unmöglichkeit der Umsetzung des Steuervorschlags spielt keine Rolle.

Blockchain-Unternehmen lernen Gesetz und Wahlen kennen

Da der Vorschlag für eine neue Krypto-Steuerregel in einer Last-Minute-Änderung das kritische parteiübergreifende Infrastrukturpaket getroffen hat, wurde die Kryptowährungsbranche neu darauf aufmerksam gemacht, alle rechtlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, um sich vor unfairer Besteuerung oder schlecht geschriebenen Regeln zu schützen, die nicht praktikabel sind, und könnte regulatorische Kopfschmerzen und Kämpfe verursachen. All dies sind Eintrittsbarrieren für neue Start-ups, vor allem in eine schnell wachsende und zukunftsträchtige Branche.

Gründer und CEO der Digital Currency Group, Barry Silbert sagte in einem Tweet Anfang dieses Monats, nachdem sich die Kryptosteuer in die Infrastrukturrechnung eingeschlichen hat:

„In den USA ansässige Krypto-Unternehmen werden in diesem Jahr einen Umsatz von ~10 Milliarden US-Dollar erzielen. In diesem Zusammenhang habe ich diese Woche viel über Super PACs gelernt.“

Wie er sagte, “Krypto-PAC” begann zu trenden bei Google-Suchen.

Messari Crypto-Gründer Ryan Selkis schrieb:

„Nach allem, was ich gesammelt habe, haben in den letzten Tagen viele wirklich wohlhabende Krypto-Unternehmer und -Investoren mobilisiert und ernsthafte Lobbyarbeit eingestellt.

Ernst genug, um einige dieser Umfragen und ihre Mitarbeiter zu Recht zu erschrecken.

Hoffentlich reicht es und die bloße Speerspitze.“

Und auch gefragt, unter Bezugnahme auf die National Rifle Association, einen der ältesten und mächtigsten Lobbyisten der Vereinigten Staaten in Washington:

„Was wäre ein toller Markenname für die ‚Krypto NRA‘.“

Die Kryptowährungsbranche ist mit der Plötzlichkeit der Technologieunternehmen aus dem Silicon Valley gewachsen seit Ingenieuren demonstrierte das Lightning Network mit einem Kaugummiautomaten im Kongress.

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)