Krypto News

Die Massenakzeptanz von Krypto-Assets steht bevor, prognostiziert Mastercard Executive – hier ist sein Zeitrahmen

Eine hochrangige Führungskraft bei einem der führenden Kreditkartenunternehmen der Welt erwägt, was nötig wäre, damit die Branche die Blockchain-Technologie in großem Umfang einführt.
In einem neuen Interview, moderiert von der Avalanche (AVAX) YouTube-Kanal antwortet der Vizepräsident von Mastercard Harold Bossé auf die Frage, wann große Finanzinstitute bereit sein werden, Krypto-Assets in großem Umfang einzuführen, indem er die Bedeutung der aktuellen Benutzerdemografie und der Mainstream-Wahrnehmung des Raums erläutert.

„Es wird nur passieren, und ich denke, es wird etwas früher als später passieren, angesichts der Situation der Krypto-Assets im Moment, weil es um die Expansion in neue Demografien geht.

Wir wissen, dass es heute bei den Personen, die digitale Assets verwenden, konsumieren und weltweit versenden, bestimmte Arten von Demografien gibt. Sie sind Early Adopters und New Adopters, sie demokratisieren sich immer mehr, aber wir haben den Wechsel zum Massenmarkt noch nicht vollzogen. Das wird ein sehr wichtiger Aspekt bei der Entscheidung von Finanzinstituten sein, in diesen Bereich vorzudringen.

Es hängt mit dem Geschäft zusammen, aber es hängt auch sehr stark mit der Wahrnehmung zusammen, ob es einige Demografien gibt, die derzeit nicht sehr an digitalen Assets selbst interessiert sind, ob diese Demografien anfangen zu verstehen, warum es interessant ist Nutzen Sie digitale Assets für grenzüberschreitende Aktivitäten und das könnte die Perspektive der Bank verändern.“

Bossé geht auch auf die Herausforderungen ein, Unternehmensvorstände an moderne Systeme zu gewöhnen, und stellt fest, dass die Spekulationen um Krypto-Assets eher riskant sind als die Blockchain-Technologie selbst.

„Mangelndes Verständnis der Geschäftsleitung. Ihre Manager und Unternehmen… [their] Bei der Arbeit geht es nicht darum, Blockchain zu verstehen, das tun sie nicht. Sie müssen ein Geschäft führen, sie müssen Mitarbeiter beschäftigen, sie müssen Margen erzielen.

Es gibt eine Herausforderung in Bezug auf Kosten, Geschwindigkeit und Skalierbarkeit. Warum sollten Sie Zeit mit diesen Technologien verbringen, wenn die historischen Technologien gut funktionieren? Sie tun es, weil das Geschäft gerade dort ist. Warum sollten Sie zu etwas anderem wechseln, da alles, was wir hören, ziemlich riskant zu sein scheint?

Eigentlich wissen wir, dass die Blockchain selbst nicht riskant ist, die Technologie ist nicht das Risiko. Spekulation ist das Risiko.


ich
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.