Krypto News

Die Terra-Community stimmt ab, um 1 Milliarde UST aus ihrem Community-Pool zu verbrennen


Die Entwicklungen rund um das Terra-Ökosystem kommen immer wieder herein. Nachdem sie für einen Wiederbelebungsplan gestimmt haben, der die Gabelung einer neuen Kette ohne den Algorithmus sehen würde coinhat die Community nun einen weiteren Vorschlag angenommen.

  • CryptoPotato berichtete gestern, dass die Community von Terra für den Wiederbelebungsplan von Do Kwon gestimmt hat, der beabsichtigt, eine neue Blockchain ohne den algorithmischen Stablecoin von UST zu forken.
  • Zuvor hatte der CEO erklärt, dass „der einzige Weg nach vorne darin bestehen wird, das Stablecoin-Angebot zu absorbieren, das aussteigen möchte, bevor UST mit der Neufestlegung beginnen kann“.
  • Vor diesem Hintergrund wurde vor acht Tagen ein Vorschlag eingereicht, die verbleibenden UST im Gemeinschaftspool zu verbrennen.
  • Mit einer überwältigenden Mehrheit von 99,39 %, vertreten durch 153.644.852 Stimmen, wurde der Vorschlag am 26. Mai angenommen.
  • Es ist erwähnenswert, dass die vorherige Iteration jedoch am 12. Mai eingereicht wurde, aber nicht ausgeführt werden konnte, weil es eine Diskrepanz zwischen der UST-Menge im Community-Pool und im Vorschlag gab.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.