Krypto NewsOpenoceanRealSwap

Die USDR-Liquiditätskrise kostet einen Händler 131.350 Stablecoins

Der Real USD (USDR) Stablecoin befand sich kürzlich im Auge eines Sturms und enthüllte die Fallstricke des DeFi-Bereichs.

Eine Liquiditätskrise am 11. Oktober führte dazu, dass ein Händler 131.350 USDR gegen 0 USDC tauschte, was zu einem vollständigen Verlust führte. Folgendes ist passiert:

Die USDR-Liquiditätskrise

USDR, ein durch Immobilien gedeckter US-Dollar-Stablecoin, war mit einer Liquiditätskrise konfrontiert, als Benutzer über 10 Millionen Stablecoins zur Rücknahme anforderten.

Obwohl es als 100 % gedeckt beworben wurde, kam eine schockierende Entdeckung: Weniger als 15 % seines Vermögens in Höhe von 45 Millionen US-Dollar waren durch liquide TNGBL-Tokens gedeckt, wobei der Großteil auf illiquide tokenisierte Immobilienvermögenswerte angewiesen war.

Die Illiquidität dieser Immobilienvermögenswerte ist auf ihre Tokenisierung gemäß dem ERC-721-Standard zurückzuführen. Dieser einzigartige Standard machte es nahezu unmöglich, diese Vermögenswerte aufzuteilen, was zu einem Liquiditätsproblem für Anlegerrücknahmen führte. Darüber hinaus konnten die zugrunde liegenden Immobilien nicht schnell verkauft werden, um Auszahlungsanfragen nachzukommen. Infolgedessen war das USDR-Finanzministerium nicht in der Lage, diese Rücknahmen einzulösen, was zu einer Vertrauenskrise bei den Anlegern führte.

Warum der USDR trotz vollständiger Absicherung abgekoppelt wurde: Verwendung illiquider Vermögenswerte zur Absicherung liquider Vermögenswerte.

Der kostspielige DEX-Swap

Während der USDR-Liquiditätskrise versuchte ein Händler, seine USDR-Bestände durch einen Swap auf die BNB abzuheben Chain über die dezentrale Börse (DEX) OpenOcean. Der Haken war die starke Aufhebung der Bindung des USDR, der aufgrund der Liquiditätskrise um fast 50 % seines Nennwerts eingebrochen war.

In einer katastrophalen Wendung der Ereignisse erhielt der Händler insgesamt 0 USDC als Gegenleistung für seine 131.350 USDR. Dies bedeutete einen völligen und verheerenden Verlust ihrer ursprünglichen Investition. In der volatilen Welt von DeFi, in der die Slippage-Raten bei DEXs in Zeiten geringer Liquidität bis zu 100 % erreichen können, erinnern solche Vorfälle deutlich an die damit verbundenen Risiken.

Siehe auch  Supra führt eine kettenübergreifende Bridgeless-Technologie – HyperNova – ein, die sichere Blockchain-Interoperabilität ermöglicht

Die Geschichte nahm eine interessante Wendung, als ein Bot mit maximal extrahierbarem Wert (MEV) eingriff, um eine Arbitrage-Gelegenheit zu nutzen. Dieser automatisierte Handelsalgorithmus erkannte die erheblichen Preisunterschiede und profitierte beträchtlich, indem er durch einen gut getimten Arbitrage-Handel einen unglaublichen Gewinn von 107.002 US-Dollar erzielte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.