Krypto News

Do Kwon und Terraform Labs wegen irreführender Investoren verklagt


In einer Klage voller Versprechungen von Do Kwon, der Luna Foundation Guard und anderen mit Terra in Verbindung stehenden Unternehmen hat ein in Illinois ansässiger Kläger behauptet, dass alle beteiligten Parteien Investoren in die Irre geführt haben, ob alle Terra-Token (einschließlich UST und LUNA) tatsächlich Wertpapiere sind, unter anderen Vorwürfen.

  • Die Klage, die am Freitag beim US-Bezirksgericht in Nordkalifornien von Nick Patterson eingereicht wurde, beschuldigt mehrere VS-Firmen, Terraform Labs und den Gründer Do Kwon, mit dem Verkauf und der Förderung von UST und LUNA gegen Bundeswertpapiergesetze verstoßen zu haben.
  • Genauer gesagt sagte der Kläger, dass die beiden Token, die letzten Monat implodierten, Wertpapieren ähnelten und durch irreführende Informationen beworben wurden.

„Zusätzlich zum Verkauf nicht registrierter Wertpapiere mit den Terra-Token machten die Beklagten eine Reihe falscher und irreführender Aussagen in Bezug auf die größten digitalen Vermögenswerte des Terra-Ökosystems nach Marktkapitalisierung, UST und LUNA, um Investoren zum Kauf dieser digitalen Vermögenswerte zu überhöhten Preisen zu bewegen. ”

  • In der Klage wurde auch behauptet, dass „eine Gruppe [of] Sechs Risikokapitalgruppen, die versprochen hatten, das Terra-Ökosystem zu unterstützen und zu finanzieren und „die Bindung zu verteidigen“ für den Fall, dass die hohe Volatilität dazu führen würde, dass das UST/LUNA-Paar voneinander getrennt wird“, scheiterten an ihrem Versprechen. Das waren LFG, Jump Crypto, Tribe Capital, Republic Capital, GSR, DeFinance Capital und das kämpfende 3AC.
  • Die Klage konzentrierte sich auch auf Do Kwon und sein ziemlich umstrittenes Verhalten vor dem Zusammenbruch der Token. „Eine von Kwons üblichen Beleidigungen besteht darin, seine Kritiker oder Kritiker der Terra Tokens zu erniedrigen und zu delegitimieren, indem er sie als „arm“ abtut.“
  • Wie bereits berichtet, verspottete Kwon wiederholt Leute, die die algorithmische Natur von UST kritisiert hatten, wobei ein bestimmter Vorfall gegen einen britischen Ökonomen auftauchte – „Ich diskutiere nicht auf Twitter über die Armen, und es tut mir leid, dass ich kein Kleingeld habe mich für sie im Moment.“
  • Die Implosion der Terra-Token löste eine marktweite Panik aus, die zu einem Absturz aller Kryptowährungen führte. Innerhalb der folgenden Monate haben globale Behörden Pläne zur Regulierung der Krypto- und Stablecoin-Industrie skizziert, und es wurden bereits mehrere Klagen gegen Unternehmen eingereicht, die in irgendeiner Weise mit den Ereignissen in Verbindung stehen.
  • Neuere Berichte deuteten darauf hin, dass der Angriff auf den UST-Peg ein Insider-Job war.
Siehe auch  Die Sandbox und das British Museum arbeiten zusammen, um Geschichte und Kunst in das Metaversum zu bringen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.