CoinDogecoin NewsKrypto NewsWhale

Dogecoin drohender Absturz: Faktoren deuten auf einen bevorstehenden deutlichen Rückgang hin

Dogecoin (DOGE) hat in den letzten drei Tagen einen allmählichen Rückgang sowohl seines Preises als auch seines Open Interest verzeichnet. Diese Entwicklungen haben Bedenken hinsichtlich einer pessimistischen Stimmung auf dem Terminmarkt geweckt.

Im Rahmen eines Trends, der sich in den letzten drei Tagen abzeichnete, verzeichnete der Preis von Dogecoin einen stetigen Rückgang, begleitet von einem Rückgang des Open Interest.

Open Interest bezieht sich auf die Gesamtzahl der aktiven Kontrakte auf dem Terminmarkt. Sein Rückgang ist oft ein Hinweis auf eine nachlassende Begeisterung bei Händlern und Anlegern, was auf eine vorherrschende pessimistische Stimmung hindeutet.

Der OI ist eine entscheidende Kennzahl auf dem Kryptowährungsmarkt und gibt Aufschluss über die Anzahl der ausstehenden Verträge, die noch nicht abgewickelt wurden. Ein Rückgang in diesem Schlüsselbereich kann bedeuten, dass Händler ihre Positionen schließen und möglicherweise mit weiteren Preisrückgängen rechnen.

Trotz einer gewissen Nachfrage deutet die Preisanalyse von Dogecoin auf einen weiteren Rückgang um 5 % hin. Nach den neuesten Daten von CoinGecko beträgt der aktuelle DOGE-Preis 0,070578 $. Allein in den letzten 24 Stunden ist das Meme coin um 5,0 % gesunken, während die Sieben-Tage-Performance einen Rückgang von fast 5 % aufwies. Der Abwärtstrend verstärkte sich, als die Marktstruktur von DOGE Anfang der Woche unter die 0,075-Dollar-Marke fiel.

Der Preisbericht stellte fest, dass der On-Balance-Volume (OBV)-Indikator inmitten der vorherrschenden pessimistischen Stimmung einen gegenläufigen Trend aufwies. In der vergangenen Woche ist der OBV stetig gestiegen, was auf einen zunehmenden Kaufdruck hindeutet.

Diese Gegenüberstellung unterstreicht die Komplexität der Marktdynamik und deutet darauf hin, dass die zugrunde liegende Nachfrage nach Dogecoin trotz der jüngsten Verluste stärker sein könnte als erwartet.

Siehe auch  Bitcoin bildet Todeskreuz und TD-9-Verkaufssignal: Bereiten Sie sich auf Auswirkungen vor?

In einer überraschenden Wendung der Ereignisse hat die Krypto-Community ein Wiedererwachen von vier alten Dogecoin-Walen im Jahr 2023 beobachtet. Diese Wale, die über einen längeren Zeitraum von über neun Jahren inaktiv gewesen waren, traten plötzlich in Aktion. Zusammen haben sie laut Daten von Whale Alert eine unglaubliche Summe von 6.818.192 DOGE überwiesen, was etwa 557.157 US-Dollar entspricht.

Das Auftauchen dieser alten Wale und ihre erheblichen Bewegungen werfen Fragen über mögliche Auswirkungen auf den Markt auf. Ihre Maßnahmen könnten möglicherweise für Volatilität im ohnehin schon turbulenten Dogecoin-Markt sorgen.

Während die Bedeutung dieser Bewegungen ungewiss bleibt, unterstreichen sie die Vielschichtigkeit und Komplexität, die tief im Bereich des Kryptowährungshandels verwurzelt sind.

Diese Schwankungen, unabhängig davon, ob sie sich in plötzlichen Anstiegen oder dramatischen Einbrüchen der Marktwerte manifestieren, sind eine deutliche Erinnerung an die Volatilität, die diese im Entstehen begriffene, aber transformierende Finanzlandschaft kennzeichnet.

(Der Inhalt dieser Website ist nicht als Anlageberatung zu verstehen. Investieren ist mit Risiken verbunden. Wenn Sie investieren, ist Ihr Kapital einem Risiko ausgesetzt.)

Ausgewähltes Bild von iStock

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.