Dogecoin

Die Marktkapitalisierung von Dogecoin wird unter 1 Milliarde US-Dollar sinken, sagt Barry Silbert

Barry Silbert, Gründer und CEO der Digital Currency Group, glaubt, dass Dogecoin keinen Wert von 37 Milliarden US-Dollar hat und prognostiziert einen deutlichen Wertverlust auf unter 1 Milliarde US-Dollar. Trotzdem fügte der ehemalige Grayscale-CEO hinzu, dass DOGE aufgrund seiner leidenschaftlichen Community „sicherlich“ nicht verschwinden wird.

DOGE ist nicht 37 Milliarden US-Dollar wert Wort

Obwohl die von Shiba Inu inspirierte Meme-Münze Ende 2013 das Licht der Welt erblickte, wurde sie acht Jahre später nach der ständigen sozialen Unterstützung von Teslas Elon Musk, der von mehreren anderen Prominenten nachgeahmt wurde, zu einem echten Star.

Der rasant steigende Preis führte zu zahlreichen Nachahmern, erregte aber auch die Aufmerksamkeit von Privatanlegern und sogar Massenmedien. Die Leute beeilten sich, das nächste heiße Thema zu behandeln, das aus der Welt der Kryptowährungen kam.

Einige argumentierten jedoch, dass der explodierende Preis und die Tatsache, dass er nur 0,25 USD von 1 USD entfernt ist, ein klares Zeichen für einen Blasenzustand ist. Barry Silbert, der Mann hinter der Digital Currency Group, scheint einer davon zu sein.

In einem kürzlichen Twitter-Chat sagte der Manager, er sei “wirklich gespannt, was DOGE im Laufe der Zeit werden kann” und sagte voraus, dass es nicht verschwinden wird. Er fügte jedoch hinzu: „Es ist nicht 37 Milliarden US-Dollar wert“, was zum Zeitpunkt dieses Schreibens die Gesamtmarktkapitalisierung der Meme-Münze ist.

Ich bin wirklich gespannt, was aus einem Dogen im Laufe der Zeit werden kann. es wird sicherlich nicht verschwinden und hat eine der leidenschaftlichsten Gemeinschaften. aber es ist nicht 37 Milliarden Dollar wert. Es tut uns leid

— Barry Silbert (@BarrySilbert) 30. Mai 2021

Es ist erwähnenswert, dass Silber auch für DOGE einen heftigen Absturz vorhersagte, indem er angab, „es geht zurück auf unter 1 Milliarde US-Dollar“. Wenn seine Worte tatsächlich lebendig werden, würde der Preis von Dogecoin deutlich unter 0,01 USD fallen.

Der ultimative Glücksspielhandel

Nachdem er seine ungünstigen zukünftigen Preisansichten über die Meme-Münze hervorgehoben hatte, sprach Silbert seine Gründe an. Er nannte Dogecoin den „ultimativen Momentum, Gamble Trade“.

Folglich glaubt er, dass die derzeitigen Inhaber von DOGE zu anderen heißen Münzen wechseln werden, sobald diese Dynamik vorbei ist, die näher sein könnte, als die meisten Leute erwarten. Auf diese Weise werden sie „lernen, dass es viele andere/bessere Möglichkeiten gibt, 10x“ Renditen zu erzielen.

„Wenn der gesamte Wert von etwas aus einer kollektiven Überzeugung resultiert – und nicht aus Nützlichkeit oder Nützlichkeit – dann ist dieses Ding überbewertet. Dafür gibt es einen anderen Namen, aber ich gehe nicht dorthin, da ich weiß, dass es nicht für diesen Zweck geschaffen wurde oder warum die meisten Leute es schon früh liebten (wie ich).“ – Silbert schloss.

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications