DuoKrypto News

DOJ verhaftet internationale Schweineschlachtbetrüger im Wert von 73 Millionen US-Dollar

Das US-Justizministerium (DOJ) hat erfolgreich zwei chinesische Staatsbürger, Daren Li und Yicheng Zhang, wegen ihrer Beteiligung an einem betrügerischen Krypto-Plan namens „Schweineschlachtung“ verhaftet. Diese betrügerische Operation führte zu Geldwäsche in Höhe von mindestens 73 Millionen US-Dollar. Die Verhaftungen verdeutlichen die fortgesetzte Präsenz von Schweineschlachtbetrug in der Kryptoindustrie.

Die Behörden verhafteten Li am 12. April am Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport und brachten ihn in den Central District von Kalifornien, während Zhang in Los Angeles festgenommen wurde. Laut dem DOJ leiteten Li und Zhang ein internationales Syndikat für Schweineschlacht-Investitionsbetrug. Das Duo beauftragte Mitverschwörer des Geldwäschenetzwerks damit, Bankkonten im Namen von Briefkastenfirmen zu eröffnen und Gelder ins Ausland zu transferieren.

Der Plan beinhaltete die Umwandlung von über 73 Millionen US-Dollar in den USDT-Stablecoin sowie die Übertragung von mehr als 341 Millionen US-Dollar an virtuellen Vermögenswerten an eine Kryptowährungs-Wallet. Li und Zhang werden wegen Verschwörung zur Geldwäsche und sechs Fällen internationaler Geldwäsche angeklagt, wobei im Falle einer Verurteilung Höchststrafen von 20 Jahren Gefängnis drohen.

Die stellvertretende Generalstaatsanwältin Lisa Monaco betonte die Bedeutung der Bekämpfung von Krypto-Investitionsbetrug, der die grenzenlose Natur virtueller Währungen ausnutzt. Diese Verhaftungen sind ein Schritt zur Sicherung der Finanzinfrastruktur vor komplexen Finanzbetrugsplänen wie der Schweineschlacht.

Der stellvertretende Ermittlungsdirektor Brian Lambert vom US-Geheimdienst warnte vor den Bedrohungen, die von Finanzbetrugsplänen wie der Schweineschlacht ausgehen. Investitionsbetrug wurde als das teuerste Verbrechen im Internet Crime Report 2023 des FBI identifiziert, wobei die Verluste von Jahr zu Jahr zunehmen. Die Anatomie von Schweineschlachtbetrug beinhaltet die Schaffung gefälschter Identitäten, um Opfer in Investitionsbetrügereien zu verwickeln, die später zur Geldwäsche von beträchtlichen Summen führen.

Siehe auch  Der CEO von Binance teilt Einzelheiten eines Betrugsversuchs in Höhe von 20 Millionen US-Dollar mit

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.