DollarsKrypto NewsReserve

Dollargewinne nach starker Fabrikumfrage in New York

Von Herbert Lash und Harry Robertson

NEW YORK/LONDON (Reuters) – Der Dollar stieg am Montag, nachdem die Fabrikaktivität im Bundesstaat New York im April zum ersten Mal seit fünf Monaten zugenommen hatte, was dazu beitrug, die Erwartungen zu stärken, dass die Federal Reserve die Zinssätze im Mai erhöhen wird.

Auch ein Bericht, der zeigte, dass sich das Vertrauen unter US-Einfamilienhausbauern im April zum vierten Mal in Folge verbesserte, stützte den Dollar.

Der Dollarindex, ein Maß für die Währung gegenüber sechs großen Konkurrenten, stieg um 0,413 %, nachdem der Empire State Manufacturing Index von -24,6 im März auf 10,8 schoss, weit höher als die Erwartungen von -18 in einer Reuters-Umfrage unter 35 Ökonomen.

Der Index für neue Bestellungen stieg um 47 Punkte auf 25,1, während der Index für Lieferungen um 37 Punkte auf 23,9 zulegte, ein erheblicher Anstieg, nachdem er in den letzten Monaten zurückgegangen war, sagte die New York Fed.

„Es ist der beste Wert seit letztem Juli mit einem großen Auftragssprung und hat den Dollar in die Höhe getrieben“, sagte Marc Chandler, Chefmarktstratege bei Bannockburn Global Forex in New York.

„Die Wirtschaft sieht immer noch so aus, als ob sie über das hinaus wächst, was die Fed als Geschwindigkeitsbegrenzung bezeichnet“, sagte er. „Der Markt unterschätzt die Chancen einer weiteren Erhöhung nach Mai. Jetzt sagt der Markt, dass die Fed später kürzen wird, aber ich denke, dass sich die Wirtschaft als widerstandsfähig erweist.“

GRAFIK: Empire State

Der Futures-Handel zeigte, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Fed ihren Leitzins auf eine Spanne von 5,00 % bis 5,25 % anhebt, wenn die politischen Entscheidungsträger ein zweitägiges Treffen am 3. Mai abschließen, von 78 % am Freitag auf 88,7 % gestiegen ist, wie das FedWatch Tool der CME Group zeigte.

Siehe auch  US-Steuerbehörde IRS entsendet vier Ermittler für Krypto-Kriminalität ins Ausland –

Fed-Fonds-Futures zeigten auch, dass die Erwartungen, dass die Fed später in diesem Jahr mit Zinssenkungen beginnen wird, von September auf November verschoben wurden, wobei jetzt eine kleinere Senkung erwartet wird.

Die Aussichten der US-Zinssätze im Verhältnis zur Geldpolitik und Wirtschaft anderer Länder können den Wert des Dollars steigern oder untergraben.

Der Euro fiel um 0,66 % auf 1,0926 $, nachdem er am Freitag mit 1,108 $ ein Jahreshoch erreicht hatte. Händler erwarten weitere Zinserhöhungen von der Europäischen Zentralbank, da die Befürchtungen der Bankenkrise vom letzten Monat verflogen sind.

Der Yen schwächte sich um 0,45 % auf 134,40 pro Dollar ab, da die Bank of Japan an ihrer Politik des leichten Geldes festhielt, was dem Greenback half, auf den höchsten Stand seit dem 15. März zu steigen.

„Der Dollar hat sich erholt, aber wir haben auch Kommentare von der Bank of Japan erhalten, die darauf hindeuten, dass es keinen wirklichen Grund für sie gibt, von ihrer ultralockeren Politik abzurücken“, sagte Jane Foley, Leiterin der FX-Strategie bei Rabobank.

Der neue Gouverneur der Bank of Japan, Kazuo Ueda, machte letzte Woche deutlich, dass das Land ein „zurückhaltender“ Ausreißer bleiben werde, indem es die Zinssätze vorerst auf einem extrem niedrigen Niveau belasse.

GRAFIK: Dollar erreicht Monatshoch gegenüber Yen

Sterling wurde zuletzt bei 1,2374 $ gehandelt, was einem Rückgang von 0,31 % an diesem Tag entspricht.

Der mexikanische Peso verlor 0,11 % gegenüber dem Dollar und wurde bei 18,04 gehandelt, während der kanadische Dollar gegenüber dem Greenback um 0,25 % auf 1,34 pro Dollar fiel.

(Berichterstattung von Herbert Lash, zusätzliche Berichterstattung von Harry Robertson in London; Redaktion von Muralikumar Anantharaman, Mark Potter und Andrea Ricci)

Siehe auch  Bitcoin fordert 17.000 US-Dollar zurück, während die Kryptomärkte 900 Milliarden US-Dollar vorantreiben (Market Watch)

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.