BitcoinDataEthereumKrypto NewsLinkStrong

ETH steht vor kritischer Widerstandszone, kommen 2.000 Dollar an? (Ethereum Preisanalyse)

                                                            Ethereum  erlebte in der vergangenen Woche einen erheblichen Preisanstieg von 30 %.  Im ersten Versuch, nach 50 Tagen, könnten die Bullen die Overhead-Widerstandszone im Bereich von 1.700 $ – 1.800 $ (in rot) treffen.

Gleichzeitig hat der Relative Strength Index (RSI) eine deutlich abfallende Linie (in Weiß) erreicht. Wenn ETH die gleitende 100-Tage-Durchschnittslinie (in Gelb) durchbrechen kann, wird ETH die Preisaktion in Richtung der Schlüsselhürde bei 2170 $ ausdehnen. In diesem Fall wird erwartet, dass der RSI über 70 an Dynamik gewinnt.

Wenn die Bären den Preis andererseits unter 1.500 $ drücken, wird es wahrscheinlich einen erneuten Test von 1.350 $ geben, da die vorherige Erholung von ETH von diesem Niveau es zu einem kritischen Unterstützungsniveau macht, das es zu beobachten gilt.

Schlüsselunterstützungsebenen: 1500 $ und 1350 $

Wichtige Widerstandsstufen: 1800 $ und 2170 $

ETH steht vor kritischer Widerstandszone, kommen 2.000 Dollar an? (Ethereum Preisanalyse), Krypto News Aktuell

Tägliche gleitende Durchschnitte:

MA20: $1448
MA50: 1279 $
MA100: $1757
MA200: $2344

Das ETH/BTC-Diagramm:

Gegen Bitcoin gelang es den Bullen erneut nicht, die kritische Widerstandszone an der absteigenden Linie (in Gelb) und den horizontalen Widerstand bei 0,073 BTC (in Rot) zu durchbrechen.

Dies führte dazu, dass vorerst ein gefälschter Ausbruch im Chart erschien. Das aktuelle zinsbullische Momentum könnte länger anhalten, wenn die Bullen die horizontale Unterstützung bei 0,065 verteidigen und nicht zulassen, dass der Preis darunter schließt.

Schlüsselunterstützungsebenen: 0,065 & 0,06 BTC

Wichtige Widerstandsstufen: 0,073 & 0,078 BTC

ETH steht vor kritischer Widerstandszone, kommen 2.000 Dollar an? (Ethereum Preisanalyse), Krypto News Aktuell

On-Chain-Analyse: Transaktionsanzahl (Gesamt, SMA 14)

Definition: Die Gesamtzahl der Transaktionen, bei denen eine Übertragung von Token ausgeführt wurde.

Wenn der Preisanstieg von einer Zunahme der Anzahl von Transaktionen im Netzwerk (On-Chain-Aktivität) begleitet wird, wird dies als gesunder Trend interpretiert.

Der Schlüssel ist jedoch, dass die starke Steigung in dieser Metrik oft an den Spitzen aufgetreten ist. Es scheint, dass EthereumDie On-Chain-Daten von haben viele Änderungen erfahren, da das Merge-Ereignis nähert sich. In Anbetracht der Rezession und der Makrosituation müssen wir abwarten, wie Krypto damit fertig wird.

ETH steht vor kritischer Widerstandszone, kommen 2.000 Dollar an? (Ethereum Preisanalyse), Krypto News Aktuell

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.