Ethereum NewsKrypto News

Ethereum Nach dem Shanghai-Upgrade beläuft sich der Einsatz auf über 40 Milliarden US-Dollar: Was das für die ETH bedeutet

Das Ethereum-Netzwerk hat nach dem lang erwarteten Shanghai-Upgrade einen wichtigen Meilenstein erreicht, da die Absteckaktivität neue Höhen erreicht hat. Laut der Krypto-Analyseplattform Cryptorank hat der Saldo des Ethereum-Einzahlungsvertrags 40 Milliarden US-Dollar überschritten, wobei Benutzer seit dem 12. April über 4,4 Millionen ETH eingezahlt haben. Dieser Anstieg der Absteckaktivität markiert einen entscheidenden Moment für die ETH und ihren Übergang zu einem Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus.

Die jüngsten von CryptoRank geteilten Daten zeigen, dass der Saldo des ETH-Einlagenvertrags am 23. Mai 22,6 Millionen ETH betrug, was 41,1 Milliarden US-Dollar entspricht. Dieser erhebliche Anstieg der Einzahlungen ist auf die Einführung der neuesten Funktion zurückzuführen, die es Validatoren ermöglicht, ihre eingesetzten Token abzuheben. Das Interesse an Ethereum ist in letzter Zeit stark gestiegen, und Benutzer nutzen die Gelegenheit, sich am Staking zu beteiligen und Belohnungen für die Unterstützung des Sicherheits- und Konsensmechanismus des Netzwerks zu verdienen.

Neben dem Wachstum des Einlagenvertragssaldos hat Ethereum attraktive Einsatzrenditen geboten. Mit Stand heute liegt die jährliche Rendite des Einsatzes eines ETH-Validators bei 8,66 %, was einen sinnvollen Anreiz für Benutzer darstellt, sich am Einsatz zu beteiligen. Diese Zahl ist nach wie vor beträchtlich und steigert das Interesse an Einsätzen weiter Ethereum Anleger, die ihre Rendite maximieren möchten.

Darüber hinaus haben Investoren seit der Einführung des Unstaking auf dem Ethereum-Netzwerk 4,68 Millionen ETH in ETH 2.0-Verträge eingezahlt. Gleichzeitig wurden etwa 2,83 Millionen ETH abgezogen, was auf ein anhaltendes Engagement der Anleger und ein Vertrauen in den Absteckprozess hinweist.

Mit dem Ethereum-Netzwerk, das die 40-Milliarden-Dollar-Marke an Einlagenverträgen überschritten hat, bedeutet das Wachstum der Absteckaktivitäten ein starkes Engagement der Community für den PoS-Konsensmechanismus. Auch diese Entwicklung unterstreicht den Übergang von Ethereum zu Ethereum 2.0, bei dem das Abstecken eine entscheidende Rolle bei der Sicherung des Netzwerks und der Erzielung von Skalierbarkeit spielen wird.

Siehe auch  XRP könnte für eine weitere Rallye bereit sein, hier sind wichtige Kennzahlen, auf die Sie achten sollten

Während die ETH weiterwächst, trägt der Anstieg der Beteiligung an Einsätzen nicht nur zur Sicherheit des Netzwerks bei, sondern bietet ETH-Inhabern auch die Möglichkeit, durch Einsatzprämien passives Einkommen zu erzielen. Durch die aktive Teilnahme am Einsatz können Benutzer zum Wachstum und zur Dezentralisierung der ETH beitragen und gleichzeitig von den Erträgen des Einsatzes profitieren.

Währenddessen hat Ethereum-Gründer Vitalik Buterin vor einer möglichen Überlastung des Netzwerkkonsenses gewarnt. In einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag stellte Buterin fest, dass eine Überlastung des Konsensmechanismus “hohe systemische Risiken für das Ökosystem mit sich bringen und sollte entmutigt und bekämpft werden” könnte. Trotz dieser Warnung ist beim ETH-Einsatz bisher kein Rückgang zu verzeichnen, sondern nur ein Anstieg.

In den letzten 24 Stunden erlebte ETH einen Einbruch um 3,6 %. Das nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Krypto-Asset ist von einem Handelshöchststand von knapp über 2.000 US-Dollar in den letzten Wochen auf unter 1.800 US-Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens gefallen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.