Krypto News

EU beendet den Winter mit Gasspeicherung auf Rekordniveau

Europa beendet die Wintersaison mit Rekordmengen an Erdgasspeichern

Europa hat die Wintersaison mit Rekordmengen an Erdgasspeichern beendet, was die Region in eine viel bessere Position versetzt, die Energiekrise zu überwinden, die sie seit mehr als zwei Jahren überschattet.

EU mit komfortabler Ausgangslage

Nach Angaben des Branchenverbands Gas Infrastructure Europe waren die Gasspeicher in der EU Ende März zu 58,72 Prozent gefüllt, was etwa 3 Prozentpunkte mehr sind als der bisherige Höchstwert vom letzten Jahr. Diese reichlichen Vorräte versetzen die EU in eine komfortable Ausgangslage, da sie ihre Speicher im Laufe des Sommers wieder auffüllt. Analysten warnen jedoch, dass der Block möglicherweise die Importe von Flüssigerdgas reduzieren muss, um eine zu frühe Kapazitätserfüllung zu vermeiden.

Gründe für die Kontrolle des Gasverbrauchs

Verschiedene Faktoren wie der milde Winter, starke LNG-Importe, schwache Wirtschaftsaktivität und die Nachfragereduzierungsziele der EU haben dazu beigetragen, den Gasverbrauch unter Kontrolle zu halten. Laut der Denkfabrik Bruegel lag die Nachfrage im Februar etwa ein Fünftel unter dem Durchschnitt der Jahre 2019–2021.

Überraschend gute Situation für die EU

Die leitende Energieanalystin Ana Maria Jaller-Makarewicz vom Institute for Energy Economics and Financial Analysis bezeichnete die aktuelle Situation als Überraschung für alle. Trotz anfänglicher Befürchtungen während der Energiekrise ist die EU dank erhöhter LNG-Importe und Gaseinsparungsmaßnahmen gut aufgestellt, um die Energiekrise zu bewältigen.

Ursprünge der Energiekrise in Europa

Die Energiekrise in Europa begann im Jahr 2021, als die Region mit knappen Erdgasvorräten konfrontiert war. Bedenken über Lieferengpässe verstärkten sich, als Russland begann, weniger Gas nach Europa zu liefern. Dies wurde als Druckmittel betrachtet, um Deutschland und Brüssel zur Zustimmung zum umstrittenen Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 zu bewegen.

Siehe auch  Solana (SOL), Avalanche (AVAX) und zwei weitere Altcoins werden den „Crypto Winter“ überleben: Mark Yusko von Morgan Creek: Bericht

Herausforderungen für Europa im Sommer

Obwohl Europa in einer komfortablen Lage mit einem Überfluss an Gas ist, stehen dennoch Herausforderungen bevor. Es wird erwartet, dass die EU in den kommenden Monaten möglicherweise weniger LNG verbrauchen muss, um die schwächere Nachfrage auszugleichen und ein zu schnelles Auffüllen der Gasspeicher zu verhindern.

Aktuelle Entwicklungen und Ausblick

Trotz der Rekordmengen an Gas in den Speichern ist der Preis von TTF, dem Referenzpreis für Erdgas in Europa, im Vergleich zum Vormonat um etwa 20 Prozent gestiegen. Analysten betonen jedoch, dass die Gaspreise dank der reichlich vorhandenen Vorräte stabil bleiben sollten. Die Situation wird weiterhin genau beobachtet, um angemessen auf etwaige Entwicklungen zu reagieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.