Krypto News

Fintech Anbieter Portal sammelt 34 Millionen Dollar in Startkapital ein

Das Unternehmen Portal, Anbieter eines dezentralen Bitcoin-Ökosystems, gab am 30. Januar bekannt, dass es bei einer Seed-Finanzierungsrunde 34 Millionen US-Dollar eingesammelt hat. Dieses Kapital soll die Entwicklung einer dezentralen Exchange-Plattform und einer Wallet finanzieren.

Layer 2 Atomic Swap-Technologie

Portal, ein Fintech-Unternehmen, das die finanzielle Selbst-Souveränität vorantreibt, gab bekannt, dass es kürzlich 34 Millionen US-Dollar in einer Seed-Finanzierungsrunde eingesammelt hat. Zu den Hauptbeteiligten an der Finanzierungsrunde gehören führende Krypto-Venture-Firmen und Investoren wie Coinbase Ventures, Arrington Capital, OKX Ventures und Gate.io.

Laut Portal wurde das neue Kapital in einer Zeit aufgebracht, in der die Branche mit Sicherheitsrisiken und der Fragmentierung, die in den Cross-Chain-Bridges und Exchange-Plattformen inhärent sind, zu kämpfen hat. Mit rund 2,5 Milliarden US-Dollar, die allein in den letzten zwei Jahren gestohlen wurden, bedarf es nach Angaben des Fintech-Unternehmens nun eines anderen Ansatzes, nämlich der Atomic Swap-Technologie.

“Portal beabsichtigt, das Problem des Verwahrrisikos endgültig mithilfe der sicheren und transparenten Layer 2 Atomic Swap-Technologie zu lösen. Mit der Unterstützung unserer Investoren freuen wir uns darauf, eine Cross-Chain-Infrastruktur einzuführen, die es den Benutzern endlich ermöglicht, Trades schnell und sicher auszuführen”, sagte Chandra Duggirala, Mitbegründer und CEO von Portal.

Das Fintech-Unternehmen enthüllte, dass es eine Lösung entwickelt, die den Peer-to-Peer-Austausch von Bitcoins (BTC) über verschiedene Blockchains ohne Intermediäre ermöglicht. Darüber hinaus soll die Infrastruktur von Portal den Austausch von BTC über Börsen ermöglichen, ohne dabei die Verwahrung, Privatsphäre oder Sicherheit aufzugeben.

BTC-Zugänglicher und sicherer machen

Die neueste Finanzierungsrunde, die das bisher von Portal eingesammelte Kapital auf 42,5 Millionen US-Dollar erhöht, wird die Entwicklung der dezentralen Exchange (DEX) und der Wallet finanzieren. Portal plant auch die Einführung von Produkten, die bisher Großinstitutionen und Hedgefonds vorbehalten waren.

Siehe auch  Kryptowährungen im Wandel: Das aktuelle Morgen-Ranking von Bitcoin & Co.

Michael Arrington, der Gründer und Partner bei Arrington Capital, lobte Portal dafür, dass es dezentrale Finanzen im Bitcoin-Netzwerk pioniert. Arrington fügte hinzu, dass der Ansatz von Portal BTC wahrscheinlich für Einzelpersonen zugänglicher und sicherer machen wird.

Dora Yue, die Gründerin von OKX Ventures, bezeichnete die Plattform von Portal als wegweisend und "einen Schritt in Richtung einer Zukunft, in der der Handel reaktionsschneller, flüssiger und sicherer ist".

Was halten Sie von dieser Geschichte? Lassen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten wissen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.