Krypto News

FTSE nähert sich Rekordhoch, da Hoffnungen auf Zinssenkungen globale Aktien beflügeln

Aktienrallye: FTSE 100 auf Allzeithoch

Der FTSE 100-Index schloss am Freitag auf seinem Allzeithoch, da die Aktien in den USA und im Vereinigten Königreich auf ihre beste Woche in diesem Jahr zusteuerten, angetrieben durch Signale, dass die großen Zentralbanken auf dem Weg sind, die Zinsen zu senken.

FTSE 100 erreicht 7938,83 Punkte

Der wichtigste Londoner Aktienindex stieg um 0,7 Prozent auf 7938,83, nachdem der Gouverneur der Bank of England, Andrew Bailey, der Financial Times sagte, dass die Märkte zu Recht mit mehr als einer Senkung der Kreditkosten in diesem Jahr rechnen. Der FTSE 100 war am Donnerstag bereits um 1,9 Prozent gestiegen, nachdem die BoE die Zinsen auf Eis gelegt hatte, und liegt nahe seinem Höchststand im Februar 2023 von 8047,06.

Globale Aktienrallye nach Fed-Sitzung

Die Anstiege des Index erfolgten inmitten einer globalen Aktienrallye, die auf die Sitzung der Federal Reserve am Mittwoch folgte, bei der die US-Notenbank ihre Prognosen für drei Viertelprozentzinssenkungen in diesem Jahr bekräftigte. Der S&P 500 der Wall Street ist diese Woche um 2,4 Prozent gestiegen und steht damit auf dem Weg zur besten Woche seit Dezember, und Futures-Kontrakte deuteten in der New Yorker Handelssitzung am Freitag auf weitere kleine Zuwächse hin. Der Nasdaq Composite ist seit letztem Freitag um 2,7 Prozent gestiegen. Der europaweite Stoxx 600 blieb am Freitag stabil und ist in dieser Woche um 1 Prozent gestiegen.

Aussicht auf niedrigere Kreditkosten

Florian Ielpo von Lombard Odier Investment Managers sagte, die Aussicht auf niedrigere Kreditkosten mache die Rallye „nachhaltiger“ als in den letzten Monaten, als die Indizes auf dem Rücken einiger großer Aktien wie US-Technologiegiganten stiegen. „Wir sehen ein besseres Gleichgewicht bei der Aktienrallye, was eine gute Nachricht für die Märkte ist“, sagte er.

Siehe auch  Ethereum Händler kapitulieren, während die Rallye nachlässt: Warum das gut ist

Zentralbanken signalisieren Zinssenkungen

Händler auf den Swap-Märkten preisen nun vollständig Zinssenkungen der BoE um drei Viertelpunkte bis Ende 2024 ein. Die implizite Wahrscheinlichkeit einer ersten Kürzung bis Juni ist von 50 Prozent zu Beginn der Woche auf rund 80 Prozent gestiegen. Die Preisgestaltung der Fed ist ähnlich, wobei die Zinssenkungen voraussichtlich im Juni oder Juli beginnen werden. Als erste große Zentralbank begann die Schweizerische Nationalbank am Donnerstag mit der Lockerung ihrer Geldpolitik, indem sie ihren Leitzins unerwartet um 0,25 Prozentpunkte auf 1,5 Prozent senkte.

BoE im Kampf gegen die Inflation

Bailey sagte, Zinssenkungen seien bei künftigen BoE-Sitzungen in diesem Jahr „im Spiel“ und fügte hinzu, dass der Kampf gegen die Inflation „eine zunehmend positive Geschichte“ sei. Der BoE-Gouverneur sagte, dass sich die Dinge bei der Bekämpfung der Inflation „in die richtige Richtung bewegen“. Bei der Sitzung des geldpolitischen Ausschusses diese Woche ließen zwei zuvor restriktive Politiker ihre Forderungen nach einer Erhöhung fallen und stimmten stattdessen mit ihrer Mehrheit dafür, die Zinsen unverändert zu lassen.

Nikkei 225-Index steigt trotz Zinserhöhung

Der japanische Nikkei 225-Index stieg diese Woche um 5,6 Prozent, obwohl die Bank of Japan zum ersten Mal seit 2007 die Kreditkosten erhöhte. Händler wurden durch Signale beruhigt, dass der Leitzins der BoJ, der immer noch knapp über Null liegt, nach dem Zinssatz vom Dienstag nicht stark ansteigen wird erheben.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.