DataKrypto NewsLink

Galaxy Digital beendet Vereinbarung zur Übernahme des Krypto-Custodians BitGo


Das Finanzdienstleistungsunternehmen Galaxy Digital Holdings gab bekannt, dass es die Übernahme des Kryptowährungsverwahrers BitGo nicht weiter verfolgen wird.

Nach Angaben der offiziellen MitteilungDer Grund für diese Entscheidung ist, dass BitGo es versäumt hat, geprüfte Jahresabschlüsse für das Jahr 2021 vorzulegen, die den Anforderungen des Abkommens entsprechen.

  • Laut der Mitteilung ist im Zusammenhang mit der Entscheidung, die Übernahmevereinbarung zu beenden, keine Kündigungsgebühr zu zahlen.
  • Mike Novogratz, CEO und Gründer von Galaxy, äußerte sich zu dieser Angelegenheit wie folgt:

“Galaxy ist nach wie vor in der Lage, erfolgreich zu sein und strategische Chancen für ein nachhaltiges Wachstum zu nutzen. Wir sind entschlossen, unseren Prozess der Börsennotierung in den USA fortzusetzen und unseren Kunden eine erstklassige Lösung zu bieten, die Galaxy wirklich zu einem One-Stop-Shop für Institutionen macht.”

  • Das Unternehmen ist außerdem bestrebt, seine geplante Reorganisation und Domestizierung abzuschließen, um ein in Delaware ansässiges Unternehmen zu werden.
  • Dies würde es auch ermöglichen, an der Nasdaq notiert zu werden, vorbehaltlich der Prüfung durch die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission.
  • Unter KryptoKartoffel berichtet Anfang April wurde die Übernahme von BitGo verschoben und sollte bis Oktober dieses Jahres erfolgen. Interessanterweise sagte Novogratz damals, dass die Übernahme im Anschluss an die Domestizierung von Galaxy erfolgen solle.
Siehe auch  Marathon Digital plant den Kauf von Bitcoin und Mining Maschinen, erhöht Schulden in Höhe von 500 Millionen US-Dollar

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.