DaiDataKrypto NewsLinkMakerStatusUsdpWazirx

Gemini nutzt MakerDAO, um die Akzeptanz seiner Stablecoin GUSD zu fördern

                                                            Am 29. September veröffentlichte Gemini-Mitbegründer Tyler Winklevoss einen vorgeschlagenen „Marketing-Anreiz“ im MakerDAO-Forum, um die Einführung seiner Stablecoin GUSD durch einen dreimonatigen Strategieplan voranzutreiben.

Laut Tyler Winklevoss Vorschlagzahlt Gemini monatlich feste jährliche Zinsen von 1,25 % auf alle GUSD, die in MakerDAO PSM-Tresoren gespeichert sind, solange der durchschnittliche Monatssaldo bis zum Monatsende mindestens 100 Millionen GUSD beträgt.

„Da wir möchten, dass die GUSD-Nutzung in der Kette zunimmt, schlagen wir vor, dass dieser Marketinganreiz nur dann gutgeschrieben wird, wenn der durchschnittliche monatliche Saldo von GUSD im PSM größer oder gleich 100 Millionen US-Dollar für den Monat ist.“

Dies wäre die jüngste Anstrengung der in den USA ansässigen Börse, mitten im Krypto-Winter zu wachsen. Kürzlich musste es sein über 10 % seiner Belegschaft entlassen um Kosten zu senken und ein nachhaltiges Geschäftsmodell beizubehalten. Der Schritt zur Förderung seiner einheimischen Stablecoin erfolgt, nachdem Binance und Circle verschiedene geschäftliche Schritte angekündigt haben, um ihre eigenen Token zu fördern.

Binance und WazirX kürzlich dekotierte USDC, Paxos und TrueUSD. Die Börse wandelte später die Gelder ihrer Benutzer in BUSD um. Auf der anderen Seite Circle kündigte die Erweiterung an von USDC in fünf neue Blockchains, um den Auswirkungen des Einflusses von Binance entgegenzuwirken.

Gemini versucht Anreize für die Einführung von GUSD zu schaffen

Derzeit speichert MarkerDAO ungefähr 24 Millionen GUSD im MakerDAO PSM (Peg Stability Module) Tresor, der dafür verantwortlich ist, dass Benutzer DAI prägen können, indem sie jede Art von Sicherheiten austauschen, die von MakerDAO akzeptiert werden. Daher versucht der Winklevoss-Vorschlag, die Einführung von GUSD zu fördern, indem die GUSD-Einlagen erhöht werden Minze DAI.

Siehe auch  Rich Dad Poor Dad Autor kauft mehr Bitcoin, wenn BTC auf 20.000 $ fällt

MakerDAO muss ein neues KYC-konformes Konto in Gemini erstellen, damit GUSD gutgeschrieben wird.

Auf MakerDAO-Tresoren geprägte GUSDs werden nicht von Gemini gehalten, um die DAO-Verwaltung nicht zu stören; Sie sollten jedoch nicht aus den MakerDAO PSM-Tresoren verschoben werden.

„Wir sind uns der Bedeutung des PSM bei der Sicherung von DAI-Einlösungen bewusst und glauben, dass es der beste Weg ist, es in der Kette zu halten, um diese Aufgabe zu erfüllen.“

Winklevoss beendete die Erklärung mit der Feststellung, dass es, wenn alles gut geht, nach Überprüfung des Vorschlags Ende Dezember möglich ist, ihn für ein neues Jahr zu verlängern, was das Engagement von Gemini für eine verstärkte Einführung seiner Stablecoin unter Beweis stellt.

Die MakerDAO-Community reagiert positiv auf den Vorschlag

Der Winklevoss-Vorschlag wird im MakerDAO-Forum so gut aufgenommen, dass der Benutzer ADCV, ein Mitglied der Strategic Finance Core Unit von MakerDAO, Gesendet ein Diagramm, das veranschaulicht, warum Gemini „einen sehr überzeugenden Anreiz bietet, so viel PSM wie möglich in GUSD zu halten“.
Gemini nutzt MakerDAO, um die Akzeptanz seiner Stablecoin GUSD zu fördern, Krypto News Aktuell auf Deutsch MarkerDAO-Forum
In ähnlicher Weise sagte TrueMaker, ein anerkannter Protokolldelegierter, dass dies ein großartiger Vorschlag sei und dass in Zukunft alle PSM-Paare auf die gleiche Weise angegangen werden sollten, da PSM als dezentrale Börse von MakerDAO dazu beitrage, die 1:1-Parität von DAI mit dem US-Dollar aufrechtzuerhalten .

Laut MakerDAO ist DAI immer überbesichert, und „Maker Vaults haben immer mehr USD an Sicherheiten als alle im Umlauf befindlichen DAI“. Der Vorschlag von Gemini könnte dem Protokoll helfen, von einem seiner wichtigsten Merkmale zu profitieren, das es bisher davon abgehalten hat, die Bindung zum US-Dollar aufzuheben.

Siehe auch  Binance legt einen riesigen Investmentfonds in Höhe von 500.000.000 US-Dollar auf, um die Akzeptanz von Krypto und Blockchain zu fördern

2️⃣ Dai ist immer überbesichert.

Die Überbesicherung ist ein Merkmal für die Gesundheit des gesamten Maker-Protokollsystems und die Stabilität von Dai.

Maker Vaults haben immer mehr USD an Sicherheiten als alle Dai im Umlauf.

— Macher (@MakerDAO) 31. März 2022

Wenn der Vorschlag genehmigt wird, könnte er den Grundstein für andere Emittenten von Stablecoins legen, um Anreize vorzuschlagen, die sowohl der Einführung ihrer Währungen als auch der Stabilität und Verbesserung des Protokolls zugute kommen würden.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.